Steuererklärung für 2022 noch nicht abgegeben?

Steuererklärung für 2022 noch nicht abgegeben?
Ist der Zug bereits abgefahren? (Bildquelle: Shi/adobe.stock.com)

Die Abgabefrist für das Veranlagungsjahr 2022 ist längst abgelaufen, zumindest für diejenigen, die zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet sind. Ist der Zug bereits abgefahren, bleibt Steuerpflichtigen jetzt nur noch eine Fahrplanänderung: nämlich die Steuererklärung durch eine professionelle Steuerberatung anfertigen zu lassen. Auch für Lohnsteuerhilfevereine gilt die Frist 31. Juli 2024. Das könnte für manche ein Lichtblick am Ende des Tunnels sein.… mehr “Steuererklärung für 2022 noch nicht abgegeben?”

Einladung: Pressekonferenz Spitzenverband ZNS (SPiZ) 13.03.2024

Einladung: Pressekonferenz Spitzenverband ZNS (SPiZ) 13.03.2024
Abbildung: SPiZ – Spitzenverband ZNS, Kampagnenmotiv #kopfsache, 2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Start der Kampagne #kopfsache laden wir Sie zur hybriden Pressekonferenz des Spitzenverbands ZNS (SPiZ) ein.

Seelische und neurologische Erkrankungen treffen Menschen im Wesenskern. Sie gehören zu den Krankheiten mit den schwersten Einschränkungen und der höchsten Krankheitslast für die Gesellschaft. Diskriminierungserfahrungen gehören auch heute noch zum Alltag von Patienten mit Krankheiten der Psyche und des Gehirns.… mehr “Einladung: Pressekonferenz Spitzenverband ZNS (SPiZ) 13.03.2024”

„NotarPraxis Wissen“: Neue Online-Bibliothek für das Notariat

Digitales Bücherregal aus dem Deutschen Notarverlag mit über 100 Fachtiteln und Periodika

"NotarPraxis Wissen": Neue Online-Bibliothek für das Notariat
Deutscher Notarverlag

Der Deutsche Notarverlag bietet ab sofort eine neue Online-Bibliothek an, speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Notariaten: „NotarPraxis Wissen“ stellt dazu – je nach Modul – über 100 aktuelle Fachbücher und Periodika im schnellen Zugriff und für die unkomplizierte Onlinerecherche zur Verfügung. Das digitale Bücherregal, das alle relevanten Themen vom Berufs- bis zum Immobilienrecht abdeckt, ermöglicht den gleichzeitigen Zugriff von bis zu drei Amtsträgern und Mitarbeitenden eines Notariats.… mehr “„NotarPraxis Wissen“: Neue Online-Bibliothek für das Notariat”

Antike Frauen: Macht, Mythen und Mysterien enthüllt

Antike Frauen: Macht, Mythen und Mysterien enthüllt

Tauchen Sie ein in die Welt antiker Frauen: Wie lebten Athenerinnen der Oberschicht, was machte römische Unternehmerinnen aus und welche Sonderrolle spielten Spartiatinnen? Entdecken Sie im GRIN-Sammelband „Die Stellung der Frau in der Antike. Zurückgezogene Athenerinnen, vermögende Römerinnen und starke Spartiatinnen“, im November 2023 erschienen, die faszinierenden Rollen von Frauen und die Vielfalt weiblichen Lebens in vergangenen Zivilisationen. Entdecken Sie Geschichte neu!… mehr “Antike Frauen: Macht, Mythen und Mysterien enthüllt”

Konstruktiver Austausch zwischen Politik und Wirtschaft

Engagierte Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung Aichach-Friedberg

Konstruktiver Austausch zwischen Politik und Wirtschaft
Landrat Dr. Klaus Metzger mit Katrin Krauß-Herkert (Bildquelle: © Landratsamt Aichach-Friedberg, Wolfgang Müller)

Als Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung Aichach-Friedberg vertritt Katrin Krauß-Herkert, CFO/COO der Forum Media Group, die Interessen der regionalen Wirtschaft gegenüber der Politik. Aktuelle Herausforderungen für die Unternehmen im Wittelsbacher Land wie der Fachkräftemangel, bürokratische Hürden und die Inflation waren die Themen mehrerer Treffen zwischen Katrin Krauß-Herkert und verschiedenen Politikern in der Region.… mehr “Konstruktiver Austausch zwischen Politik und Wirtschaft”

Deutscher oder österreichischer Verein: Was passt besser

Welche Vor- und Nachteile das österreichische und das deutsche Recht mit sich bringen

Deutscher oder österreichischer Verein: Was passt besser
Deutsche Flagge

1. Einleitung

Die Zahl der in Österreich gegründeten Vereine steigt stetig. Mit über 125.000 Vereinen und mehr als drei Millionen Mitgliedern zählt Österreich eine der höchsten Vereinsdichten europaweit. Auch in Deutschland ist ein Anstieg der Anzahl der Vereine zu verzeichnen, wenn auch verlangsamt.

Dies bietet Anlass für einen Rechtsvergleich des Vereinsrechts der beiden Länder.… mehr “Deutscher oder österreichischer Verein: Was passt besser”

Journalisten weltweit vereint für Friedensjournalismus

Journalisten weltweit vereint für Friedensjournalismus
Internationaler Workshop über Friedensjournalismus

Am 17. Februar veranstaltete die internationale Friedensorganisation Heavenly Culture, World Peace, Restoration of Light (HWPL) eine Online-Veranstaltung, an der rund 160 Medienvertreter aus 49 Ländern teilnahmen. Dieses Jahr war der „HWPL Internationaler Workshop über Friedensjournalismus“ von der Veröffentlichung der zweiten Zeitschrift „Peace Journalism Studies“ gekennzeichnet, die in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Journalisten aus aller Welt erstellt wurde.

Unter dem Thema „Medienperspektive zur Konfliktlösung“ verfolgte diese Veranstaltung das Ziel, Ideen des Friedensjournalismus zu teilen, die kollektive Stimme des internationalen Mediennetzwerks für den Frieden zu erheben und künftige Aktionspläne vorzuschlagen, um an eine friedliche Gesinnung der Menschen auf der ganzen Welt zu appellieren.… mehr “Journalisten weltweit vereint für Friedensjournalismus”

Kanzlei Völpel & Partner neu in Gießen

Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mit Notar in Gießen

Kanzlei Völpel & Partner neu in Gießen

GIESSEN – Mit der Gründung von Völpel & Partner in der malerischen Braugasse 7 gibt es in Gießen eine neue Kanzlei, die jahrzehntelange Erfahrung mit modernster Rechtsberatung vereint. Dabei hebt Völpel & Partner die persönliche Betreuung jedes Mandanten besonders hervor.

„Über vier Jahrzehnte Exzellenz, Leidenschaft für Recht und persönlicher Einsatz für Mandanten – das ist unser Weg, von Gießen aus Erfahrung und Innovation zu verbinden“, erklärt Herr Rechtsanwalt Bernd Völpel, Seniorpartner von Völpel & Partner.… mehr “Kanzlei Völpel & Partner neu in Gießen”

Einkommensgrenzen für Arbeitnehmer-Sparzulage verdoppelt

Einkommensgrenzen für Arbeitnehmer-Sparzulage verdoppelt
Geld vom Staat nicht verschenken (Bildquelle: Andrey Popov/stock.adobe.com)

Seit 1. Januar 2024 wurde der Bezugskreis für die Geldgeschenke vom Staat erweitert. Bisher waren knapp 8 Millionen Arbeitnehmende, Beamte, Soldaten und Auszubildende anspruchsberechtigt. Durch das Zukunftsfinanzierungsgesetz hat sich der Personenkreis laut Bundesfinanzministerium um 17,3 Millionen Anspruchsberechtigte vergrößert. Es machte aber nur ein geringer Prozentsatz von seinem Recht auf staatliche Zulagen Gebrauch, indem die Arbeitnehmersparzulage beantragt und eine Steuererklärung eingereicht wurde.… mehr “Einkommensgrenzen für Arbeitnehmer-Sparzulage verdoppelt”

Ein Paket wütender Angry Gorillas

Fair-Trade Pionierin gebana fordert Finanzminister Lindner auf, die Blockadehaltung zum EU-Lieferkettengesetz aufzugeben

Ein Paket wütender Angry Gorillas
Zusammen mit einem Brief erhält Christian Lindner ein Paket mit Angry Gorillas aus Schokolade

„Mit Ihrer Blockade verhindern Sie die Einführung von effektiven Maßnahmen gegen die Verletzung von Menschenrechten und Schäden an der Umwelt durch Konzerne“, schreibt gebana, Pionierunternehmen für fairen Handel, an Finanzminister Christian Lindner und fordert ihn auf: „Lösen Sie die Blockade der FDP gegen ein effektives EU-Lieferkettengesetz!“… mehr “Ein Paket wütender Angry Gorillas”