Ständige Erreichbarkeit und mobile IT-Geräte

Aus Sicht des Arbeitsrechts und des Datenschutzes

Scheinbar unaufhaltsam vermengen sich Arbeits- und Privatleben. Nach einer BITKOM-Studie sind 88% der Berufstätigen in Deutschland außerhalb ihrer regulären Arbeitszeiten für Kunden, Kollegen oder Vorgesetzte per Internet oder Handy erreichbar. Der Autokonzern Volkswagen setzte bereits Ende letzten Jahres ein Zeichen gegen die totale Erreichbarkeit, indem er nach Feierabend keine E-Mails mehr an die Blackberrys von Mitarbeitern verschickt. Ein neues Gesetz in Brasilien schreibt vor, dass die Bearbeitung von E-Mails nach der Arbeitszeit mit Überstunden honoriert wird. Auch Bundesarbeitsministerin von der Leyen forderte vor einigen Wochen von Unternehmen klare Regeln zur Erreichbarkeit. Ein wesentlicher Treiber der ständigen Erreichbarkeit ist die steigende Mobilität der IT. Smartphones, Laptops, Tablets und “die Cloud” ermöglichen erst die Erreichbarkeit in allen Lebenslagen.

Wie sehen die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland aus? Was ist aus Sicht des Datenschutzes und der Datensicherheit zu beachten? Welches Vorgehen und welche Regelungen sind für die betriebliche Praxis zu empfehlen?

Bitkom Consult informiert Sie bei den Early-Bird-Veranstaltungen am
25.10.2012 in Köln, 09.30 bis 11 Uhr
26.10.2012 in Dresden, 10 bis 13 Uhr (in Kooperation mit Silicon Saxony e.V.)
01.11.2012 in Berlin (Bitkom Tagungszentrum), 09.30 bis 11 Uhr
kostenfrei über die wesentlichen arbeits- und datenschutzrechtlichen Fragen zur ständigen Erreichbarkeit aufgrund moderner Kommunikationsmedien. Bereits während der Vorträge werden unsere Experten Ihre Fragen beantworten und sind auf eine vertiefende Diskussion vorbereitet. Im Anschluss ergibt sich bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zum Austausch mit Kollegen und weiteren Fachgesprächen.

Weitere Informationen zur Agenda finden Sie hier.
Bitte melden Sie sich per E-Mail unter info@bitkom-consult.de bis zum 18.10.2012 an.

Die Bitkom Servicegesellschaft mbH ist ein Unternehmen des ITK-Branchenverbandes BITKOM e.V. Ihr Angebot richtet sich sowohl an Mitgliedsunternehmen als auch an alle anderen Unternehmen der IT-Branche sowie der Anwenderbranchen. Die Bitkom Servicegesellschaft bietet verschiedene Serviceleistungen: Sie betreibt die Weiterbildungseinrichtung Bitkom Akademie, führt Kongresse sowie Gemeinschaftsstände auf der CeBIT durch, bietet Sonderkonditionen für Unternehmen und deren Mitarbeiter und betreibt mit dem WEEE-FULL-SERVICE eine insolvenzsichere Ausfallbürgschaft für die Hersteller und Importeure von Elektro- und Elektronikgeräten. Zudem beraten die Experten der Bitkom Servicegesellschaft in Fragen des Arbeits- und Vergaberechts sowie des Datenschutzes.

Kontakt:
Bitkom Servicegesellschaft mbH
Lars Kripko
Albrechtstraße 10
10117 Berlin
030-944002-24
l.kripko@bitkom-service.de
http://www.bitkom-consult.de