Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor Berlin-Mitte zu den Rechten des Mieters und Vermieters bei der Schließung einer Baulücke

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor Berlin-Mitte zu den Rechten des Mieters und Vermieters bei der Schließung einer Baulücke

Grundsätzlich mindern Bauarbeiten und Baulärm die Miete. Nicht so jedoch, wenn eine Baulücke im innerstädtischen Bereich geschlossen werden soll. Dann, so der Tenor in der Rechtsprechung, hätte der Mieter bei Vertragsabschluss damit rechnen müssen, dass in Zukunft solche Bauarbeiten auftreten werden. Eine Minderung scheidet dann grundsätzlich aus.

Hiervon gibt es im Einzelfall Ausnahmen. Sollten die Bauarbeiten das üblicherweise zu erwartende Maß überschreiten, kommt eine Minderung in Betracht.… mehr “Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor Berlin-Mitte zu den Rechten des Mieters und Vermieters bei der Schließung einer Baulücke”

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor Berlin-Mitte zum Thema Vermietungen an Feriengäste durch den Wohnungseigentümer.

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor Berlin-Mitte zum Thema Vermietungen an Feriengäste durch den Wohnungseigentümer.

Seit Anfang 2010 erlaubt der Bundesgerichtshof Wohnungseigentümern die Vermietung an ständig wechselnde Feriengäste. Dies gilt jedenfalls dann, wenn in der Teilungserklärung nichts anderes bestimmt ist und die Wohnungseigentümer auch nichts anderes vereinbart haben. Diese Rechtsprechung hat der BGH in einem Urteil aus November 2010 bestätigt, allerdings auch Wege aufgezeigt, wie die Miteigentümer die Vermietung an Feriengäste dennoch unterbinden können.

Sollte die Vermietung – so der BGH in dem aktuelleren Urteil – für die anderen Wohnungseigentümer Nachteile haben, die über das bei einem geordneten Zusammenleben unvermeidliche Maß hinausgehen, können die übrigen Wohnungseigentümer die störende Vermietung gerichtlich untersagen lassen.… mehr “Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor Berlin-Mitte zum Thema Vermietungen an Feriengäste durch den Wohnungseigentümer.”

Unfallflucht kann teuer werden

Wer Unfallflucht begeht, setzt seinen Schutz in der Kfz-Haftpflichtversicherung auf das Spiel.

Im vorliegenden Fall beschädigte ein Autofahrer beim Einparken aus Versehen ein anderes Fahrzeug. Er fuhr zunächst einmal weiter, um eine Auslieferung vorzunehmen. Auf dem Rückweg kam er an der ursprünglichen Örtlichkeit vorbei. Dort bemerkte er Jugendliche, die an dem dort abgestellten Fahrzeug standen und dieses wie auch seinen Wagen fotografierten.… mehr “Unfallflucht kann teuer werden”

Gewerbesteuer bei der gewinnerhöhenden Hinzurechnung eines Investitionsabzugsbetrags

Steuerpflichtige können unter weiteren Voraussetzungen für die künftige Anschaffung oder Herstellung eines abnutzbaren beweglichen Wirtschaftsguts des Anlagevermögens bis zu 40 % der voraussichtlichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten gewinnmindernd abziehen (Investitionsabzugsbetrag). Im Wirtschaftsjahr der Anschaffung oder Herstellung des begünstigten Wirtschaftsguts ist der für dieses Wirtschaftsgut in Anspruch genommene Investitionsabzugsbetrag in Höhe von 40 % der Anschaffungs- und Herstellungskosten gewinnerhöhend hinzuzurechnen; die Hinzurechnung darf den abgezogenen Betrag nicht übersteigen.
mehr “Gewerbesteuer bei der gewinnerhöhenden Hinzurechnung eines Investitionsabzugsbetrags”

Kündigung wegen Arbeitsplatzwegfall – „Missbräuchlichkeit“ einer Unternehmerentscheidung

Nach dem Kündigungsschutzgesetz können sich dringende betriebliche Erfordernisse für eine Kündigung aus innerbetrieblichen oder außerbetrieblichen Gründen ergeben. Eine Kündigung ist insbesondere dann aus innerbetrieblichen Gründen gerechtfertigt, wenn sich der Arbeitgeber zu einer organisatorischen Maßnahme entschließt, bei deren Umsetzung im Betrieb das Bedürfnis für die Weiterbeschäftigung eines oder mehrerer Arbeitnehmer entfällt. Die Organisationsentscheidung muss ursächlich für den vom Arbeitgeber behaupteten Wegfall des Beschäftigungsbedürfnisses sein.
mehr “Kündigung wegen Arbeitsplatzwegfall – „Missbräuchlichkeit“ einer Unternehmerentscheidung”

Soldan Institut: Veränderungen im Direktorium des Forschungsinstituts

Essen, den 02.5.2011 – Nach fast zehn Jahren Tätigkeit ist Prof. Dr. Christoph Hommerich aus dem Direktorium des Soldan Instituts für Anwaltmanagement ausgeschieden. Als alleiniger Direktor führt seit April 2011 Dr. Matthias Kilian das Soldan Institut, das er seit seiner Gründung gemeinsam mit Hommerich geleitet hat. Hommerich wird sich neuen Forschungsaufgaben zuwenden und sich schwerpunktmäßig mit der Vertrauenswürdigkeit von Expertenberufen und der Zukunft von Verbänden und Kammern beschäftigen: „Nach so langer Zeit im Bereich der Anwaltforschung werde ich mein Forschungsfeld erweitern.… mehr “Soldan Institut: Veränderungen im Direktorium des Forschungsinstituts”

Stichwort des Monats Mai: Geschäftsführer-Haftung in der Insolvenz

Risiko der persönlichen Haftung des Geschäftsführers auch bei einer GmbH

Die persönliche Haftung von Gesellschaftern kann durch die Wahl der Gesellschaftsform – etwa mit einer GmbH – erheblich reduziert werden. Der Geschäftsführer allerdings ist auch bei einer GmbH erheblichen Haftungsrisiken ausgesetzt. Verstößt er gegen seine Pflichten, kann er gegenüber der Gesellschaft oder gegenüber Dritten schnell mit seinem Privatvermögen haften. Nach § 43 GmbHG haftet er immer dann, wenn er bei seiner Tätigkeit die Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes außer Acht gelassen hat.… mehr “Stichwort des Monats Mai: Geschäftsführer-Haftung in der Insolvenz”

Das Hunger Projekt: Was Frauen weiterbringt

Kleinkredite für Bäuerinnen
Das Hunger Projekt: Was Frauen weiterbringt

Frauen in Afrika haben kaum Zugang zu Krediten, das sie keine Sicherheiten bieten können. Ihre Möglichkeiten, ein Unternehmen zu gründen oder ihren bäuerlichen Betrieb zu verbessern, sind daher beschränkt. Abhilfe schaffen hier Kreditfonds, die Frauen und Männer zur Verfügung stehen, und die explizite Einbeziehung von Frauen in die Planung von Dorfentwicklungsprojekten.

Ababa Banti aus Äthiopien erzählt: „Ich erinnere mich noch gut, wie das Hunger Projekt in unser Dorf kam.… mehr “Das Hunger Projekt: Was Frauen weiterbringt”

Das Hunger Projekt über die Situation der Frauen

Weltweite Ungleichbehandlung
Das Hunger Projekt über die Situation der Frauen

In Afrika kommen 1/6 aller Säuglinge untergewichtig zur Welt. In Indien und Bangladesch sind es 1/3 bzw. die Hälfte aller Säuglinge, da die Frauen in Südasien unter der weltweit schlimmsten Geschlechter-Diskriminierung leiden – ihr ganzes Leben lang.

Die Situation der Frauen, insbesondere in ärmeren Regionen, ist in einem hohen Maß geprägt von Ungerechtigkeit und Unterdrückung, von Missachtung und Misshandlung: 70 Prozent der chronisch Hungernden weltweit sind Frauen und Mädchen und 70 Prozent der Analphabeten weltweit sind ebenfalls Frauen.… mehr “Das Hunger Projekt über die Situation der Frauen”

Das Hunger Projekt: Mexiko Veranstaltung in München

Das Land Mexiko steht beim Weltladenfest 2011 im Roncallihaus Tutzing am Freitag, 6. Mai im Mittelpunkt.
Das Hunger Projekt: Mexiko Veranstaltung in München

Los geht es um 19.00 Uhr. Nach einer kurzen Vorstellung der Arbeit des Hunger Projekts in Mexiko, gibt es leckeres mexikanisches Essen und Live-Musik zum Tanzen.

Zunächst geht es jedoch um die Frage, warum es das Hunger Projekt in Mexiko gibt – obwohl der reichste Mann der Welt, Carlos Slim Helú, aus Mexiko City kommt.… mehr “Das Hunger Projekt: Mexiko Veranstaltung in München”