Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Jul
06

Kedua GmbH bietet Aus- und Weiterbildung zum Datenschutzauditor

Kedua GmbH bietet Aus- und Weiterbildung zum Datenschutzauditor

KEDUA bietet Aus- und Weiterbildungen zum Datenschutzauditor

Die Kedua GmbH zählt zu den führenden Anbietern für die Aus- und Weiterbildung von Datenschutzauditoren. Die Datenschutzexperten bieten Schulungen und Seminare bei fundiert ausgebildeten Juristen, die sich tagtäglich dem Thema Datenschutz widmen. Kedua unterhält enge Kooperationen mit den Aufsichtsbehörden und ist DEKRA Certification Partner.

Cyber-Attacken, DSGVO und eine wachsende Sensibilität von Verbrauchern rücken das Thema Datenschutz auf die Tagesordnung vieler Unternehmen in Deutschland. Datenschutzauditoren sind deshalb gefragt: Sie prüfen im Rahmen so genannter “Audits”, ob entsprechende Richtlinien und Gesetzesvorgaben beachtet werden.

Die wichtigsten Aufgaben des Datenschutzauditors

Der Datenschutzauditor prüft und dokumentiert die Umsetzung von Datenschutzregelungen innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation. Werden Mängel festgestellt, macht der Datenschutzauditor Vorschläge zu deren Behebung. Die Ergebnisse von Datenschutzaudits sind unter anderem entscheidend für die Zertifizierung von Unternehmen, zum Beispiel im Hinblick auf ISO-Standards.

Um den Missbrauch personenbezogener Daten zu verhindern, hat der Gesetzgeber in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass im Umgang mit Daten strenge Regeln eingehalten werden. Datenschutzauditoren überprüfen als externe Gutachter, ob diese Vorgaben eingehalten werden. Im Rahmen ihrer Ausbildung und bei regelmäßigen Weiterbildungen bereitet Kedua auf diese Tätigkeiten vor.

Was sind die wichtigen Inhalte von Ausbildung und Weiterbildung?

Bei der Aus- und Weiterbildung zum Datenschutzauditor handelt es sich um mehrtägige Bildungsgänge, die mit einem entsprechenden Zertifikat abgeschlossen werden. Die Fortbildung findet in den Räumlichkeiten des jeweiligen Bildungsanbieters oder in Hotels statt, die durch den Anbieter gebucht werden. Wer eine Ausbildung zum Datenschutzauditor machen möchte, sollte vorab die verschiedenen Angebote vergleichen und sich versichern, dass die Dozenten erfahrene Experten sind. In aller Regel handelt es sich dabei um Juristen, die auf den betrieblichen Datenschutzes spezialisiert sind. Inhaltlich erhalten Teilnehmer einen fundierten Einblick in die aktuelle Gesetzeslage, in die Bedeutung des Datenschutzes im betrieblichen Umfeld, in Datenschutzkonzepte und -Management sowie in Planung und Durchführung von Audits.

Wie ist die Ausbildung zum Datenschutzauditor organisiert?

In Deutschland zählt die Kedua GmbH zu den führenden Anbietern von Seminaren und Ausbildungsangeboten im Bereich des Datenschutzes. Das Unternehmen bietet bundesweit in zahlreichen Städten entsprechende Bildungsgänge an, die mit dem wichtigen DEKRA-Zertifikat abgeschlossen werden. Aus- und Weiterbildungen werden bei Kedua sowohl offen als auch “In House” im Betrieb des jeweiligen Kunden angeboten. Die Ausbildung zum Datenschutzauditor dauert vier Tage (Kurszeiten jeweils 10.00-17.00 Uhr). Die Prüfung findet am vierten Tag statt. Eine Re-Zertifizierung muss nach drei Jahren erfolgen, bedarf aber keiner erneuten Prüfung. Jedoch müssen Fortbildungsstunden und durchgeführte Audits nachgewiesen werden. Für interne Datenschutzbeauftragte bietet sich in diesem Tätigkeitsfeld eine vielversprechende Zusatzqualifizierung an, die mit einer Aufwertung ihrer Aufgaben einher geht. Neben der Tätigkeit als angestellter Datenschutzauditor kann der fachliche Schwerpunkt auch Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Selbständigkeit sein.

Die Kedua GmbH ist ein Beratungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung in allen Belangen des Datenschutzes. Dazu zählen Datenschutzberatungen, Konzepte zum Datenschutzmanagement, die Übernahme von Aufgaben externer Datenschutzbeauftragter oder die EU-Vertretung gemäß Artikel 27 DSGVO. Die Kedua GmbH ist einer der führenden Anbieter von Seminaren und Schulungen rund um den Datenschutz. Sie bietet DEKRA-zertifizierte Ausbildungen für Datenschutzbeauftragte zur “Fachkraft Datenschutz” sowie zahlreiche Aufbauseminare zu Spezialthemen des Datenschutzes sowie die Ausbildung zum Datenschutzauditor an.

Kontakt
KEDUA GmbH
Ralf Schulze
Eichhorster Weg 80
13435 Berlin
(030) 43 77 86 25
info@kedua.de
http://www.kedua.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»