Hilfe für Datenschützer

Hilfe für Datenschützer

München, 2.10.2012 – Das neue Fachmodul “Datenschutzrecht PLUS” der juristischen Datenbank beck-online (www.beck-online.de) unterstützt alle, die mit rechtlichen Aspekten des Datenschutzes befasst sind. Schlagworte wie Online-Durchsuchung, Bundestrojaner, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung und Mitarbeiterscreening prägen dabei die Beratungspraxis und die Auseinandersetzungen vor Gericht.

Neben dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind zahlreiche sondergesetzliche Vorschriften zu beachten. Außerdem wird der europäische Rechtsrahmen gerade modernisiert. “Datenschutzrecht PLUS” begleitet diese Entwicklung. Im Modul enthalten sind Kommentare und Handbücher wie Simitis “Bundesdatenschutzgesetz”, der “Gola/Schomerus” sowie der ganz neue Beck”sche Online-Kommentar zum Datenschutzrecht. Aber auch Rechtsprechung, alle wichtigen Normen zum Datentschutz und Zeitschriftenbeiträge lassen sich online abrufen, darunter die “ZD Zeitschrift für Datenschutz” inklusive Archiv. Alle Inhalte können per copy and paste in die individuelle Textverarbeitung übernommen werden.

“Datenschutzrecht PLUS” kostet für bis zu drei Nutzer 28 Euro im Monat, zzgl. MwSt. Abonnenten von “Multimediarecht PLUS” oder der “ZD Zeitschrift für Datenschutz” erhalten einen Vorzugspreis.

Weitere Einzelheiten zum Modul “Datenschutzrecht PLUS” sowie einen kostenlosen Testzugang finden Sie unter www.beck-online.de.

Der Verlag C.H.Beck zählt zu den großen Verlagen in Deutschland. Dafür sprechen über 7.000 lieferbare Werke, rund 50 Fachzeitschriften sowie jährlich mehr als 1.000 Neuerscheinungen und Neuauflagen. Unter ihnen befinden sich renommierte juristische Bücher wie Schönfelder “Deutsche Gesetze”, Palandt “Bürgerliches Gesetzbuch” sowie die “Neue Juristische Wochenschrift”, aber auch zahlreiche praktische Ratgeber für Verbraucher. Viele der Werke sind zusammen mit umfangreicher Rechtsprechung und mehr als 4.500 Gesetzen digital über beck-online (www.beck-online.de), die mehrfach ausgezeichnete juristische Datenbank des Verlages, abrufbar. Im Web 2.0 ist C.H.Beck unter anderem mit dem beck-blog (www.beck-blog.de) und der beck-community (www.beck-community.de) aktiv.

Kontakt:
Verlage C.H.Beck oHG
Mathias Bruchmann
Wilhelmstraße 9
80801 München
089/38189-266
Mathias.Bruchmann@beck.de
http://www.presse.beck.de

Pressekontakt:
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH
Uta Kiechle
Wilhelmstraße 9
80801 München
089/38189-386
Uta.Kiechle@beck.de
http://www.presse.beck.de