Glaube im Wandel – neues Buch diskutiert Religion im 21. Jahrhundert

Religion und Glaube sind im Wandel begriffen – Buchautor Sabine Kulinski widmet sich in ihrem neuen Buch “Glaube – nein danke!?” auf humorvolle Weise einer großen Frage unserer Zeit – dem Werteverfall in unserer Gesellschaft.

Glaube im Wandel - neues Buch diskutiert Religion im 21. Jahrhundert

Glaube – nein danke!? von Sabine Kulinski

Der Glaube und die Religion verlieren im 21. Jahrhundert immer mehr an Bedeutung. Nicht nur die Zahl der Kirchengänger, sondern auch die Zahl der Gläubigen sinkt in Deutschland seit einigen Jahren – doch woher kommt dieses Phänomen? Liegt es schlichtweg daran, dass christliche Werte in unserer Gesellschaft in Vergessenheit geraten sind? Sabine Kulinskis Buch “Glaube – nein danke!?” versucht diese Fragen anhand Auszügen aus der Bibel in verständlicher Weise zu beantworten.

Wer nun jedoch denkt, dass es sich bei dem Buch um eine eher bodenständige theologische Analyse handelt, der fehlt: Die Autorin nutzt ein gutes Stück Humor, um die Frage rund um das Christentum und dessen Werte im 21. Jahrhundert zu beantworten. Dieser christliche Humor animiert somit nicht nur zum weiterlesen, sondern verbessert an vielen Stellen auch die Verständlichkeit des Buchinhalts. All jenen, die sich schon einmal mit dem Werteverfall in unserer Gesellschaft sowie einem Zusammenhang mit dem Christentum beschäftigt haben, dürften dieses Buch mögen – für alle anderen stellt das Buch eine Art Exkurs in die Theologie und Soziologie zugleich dar.

Erschienen ist das Buch “Glaube – nein danke!?” im tredition Verlag, der unter anderem Privatpersonen die Möglichkeit gibt, ihre eigenen Werke kostengünstig zu veröffentlichen. Allerdings nutzen nicht nur Privatpersonen dieses Angebot: Auch viele Verlage arbeiten mit tredition zusammen, um langfristig die Preise für ihre Kunden zu senken und die Textqualität zu steigern. Übrigens: Die Textqualität ist auch bei Veröffentlichungen von unbekannteren Autoren hoch – einige Bücher des tredition Verlags erfreuen sich recht großer Beliebtheit. Sabine Kulinski’s Buch ist auf der Webseite des Verlags oder unter der ISBN 978-3-8491-1722-1 als Paperback erhältlich.

Mehr erfahren zum Thema Religion im Wandel – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Medientypen über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing. Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren auf eigenes Risiko zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Kontakt:
tredition GmbH
Gudrun Göller
Burchardstraße 21
20095 Hamburg
04075360631
info@tredition.de
http://www.tredition.de/presse