Familienrechtliche Ansprüche online berechnen

Unterhalt, Versorgungsausgleich und Zugewinn verlangen im Familienrecht komplizierte Berechnungen. Die juristische Datenbank beck-online löst diese Aufgaben nun mit dem Modul “Familienrechtliche Berechnungen Online”. Auf jedem Rechner und von überall. Vorausgesetzt, ein Internetanschluss ist verfügbar. Das neue Modul ist ab sofort unter (www.beck-online.de) erhältlich.

Hinter der Anwendung steht das seit Jahren führende Berechnungsprogramm zum Familienrecht WinFam aus dem Verlag C.H.Beck. Daher können mit WinFam erstellte Berechnungen in der Online-Version weiterverarbeitet werden und umgekehrt. Der Nutzer hat die Wahl, ob er seine Berechnungen auf dem beck-online Server speichen oder diese lieber auf seinen eigenen Rechner herunterladen möchte.

Wer das Modul “Familienrechtliche Berechnungen Online” mit dem iPad oder einem anderen Mobilgerät mit Touch-Oberfläche aufruft, bekommt eine auf diesen Gerätetyp optimierte Darstellung angezeigt.

Das neue Berechnungsmodul kostet 16 Euro im Monat. Bestehende WinFam-Kunden erhalten das Modul zunächst sechs Monate kostenlos und zahlen dann 8 Euro monatlich. Jeweils zzgl. MwSt. und für einen Arbeitsplatz.

Weitere Informationen sowie einen kostenlosen Testzugang finden Sie unter www.beck-online.de/iFam.

Der Verlag C.H.Beck zählt zu den großen Verlagen in Deutschland. Dafür sprechen über 7.000 lieferbare Werke, rund 50 Fachzeitschriften sowie jährlich mehr als 1.000 Neuerscheinungen und Neuauflagen. Unter ihnen befinden sich renommierte juristische Bücher wie Schönfelder “Deutsche Gesetze”, Palandt “Bürgerliches Gesetzbuch” sowie die “Neue Juristische Wochenschrift”, aber auch zahlreiche praktische Ratgeber für Verbraucher. Viele der Werke sind zusammen mit umfangreicher Rechtsprechung und mehr als 4.500 Gesetzen digital über beck-online (www.beck-online.de), die mehrfach ausgezeichnete juristische Datenbank des Verlages, abrufbar. Im Web 2.0 ist C.H.Beck unter anderem mit dem beck-blog (www.beck-blog.de) und der beck-community (www.beck-community.de) aktiv.

Verlage C.H.Beck oHG
Mathias Bruchmann
Wilhelmstraße 9
80801 München
089/38189-266

http://www.presse.beck.de
Mathias.Bruchmann@beck.de

Pressekontakt:
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH
Uta Kiechle
Wilhelmstraße 9
80801 München
Uta.Kiechle@beck.de
089/38189-386
http://www.presse.beck.de