Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Mrz
14

Finanzamt darf weiter Zinsen kassieren

ARAG Experten zu einem aktuellen Gerichtsurteil Trotz der Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank dürfen die deutschen Finanzämter bei Steuernachzahlungen hohe Zinsen von 6% kassieren. In einem konkreten Fall ging es um 11.000 Euro Zinsen, die der Fiskus von einem Bürger verlangte. Das Finanzamt hatte den endgültigen Steuerbescheid für das Jahr 2011 nach einigem Hin und Her … Weiterlesen »

Jul
26

Hanseatische Fußball Kontor GmbH: Vorläufiges Insolvenzverfahren

Die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB vertritt Anlegerinteressen in dieser Angelegenheit. Rechtsanwalt Dr. Tintemann hat sich vertieft mit der Hanseatische Fußball Kontor GmbH auseinandergesetzt. Hanseatische Fußball Kontor GmbH: Vorläufiges Insolvenzverfahren – AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB Die Hanseatische Fußball Kontor GmbH (August-Bebel-Str. 3, 19055 Schwerin) steht kurz vor dem Aus. Das Amtsgericht Schwerin hat auf Antrag der Gläubiger … Weiterlesen »

Aug
07

Spart der Sparer alternativlos?

Spart der Sparer alternativlos? (Mynewsdesk) Sparer mögen es sicher. Und sicheres Anlegen macht keine schlaflosen Nächte, bis heute. Das mit der Sicherheit ist eine Interpretationssache. Wie definiert man Sicherheit? Wenn Sicherheit bedeutet, dass man kein Geld verlieren kann, haben die so genannten klassischen Sicherheitsprodukte längst ausgedient, denn bei den derzeitig geringen Zinsen schlägt die Inflation … Weiterlesen »

Jul
08

Sorge vor, aber nicht in Geld, sondern in Wohnen

Sorge vor, aber nicht in Geld, sondern in Wohnen (Mynewsdesk) Geld, ein Mittel, welches ursprünglich als Warenersatzmittel den Handel vereinfachen sollte, übernimmt seit Jahren und auch heute Funktionen, für die es ursprünglich gar nicht gedacht war. Durch diese Zweckentfremdung erhöht sich die Geldmenge nicht stetig, sondern exponentiell. Aktuell befinden sich auf Konten Geldmengen, denen schon … Weiterlesen »

Jul
23

Neue Serie – Aussteigen – aber richtig

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen Ein Leben unter Palmen am karibischen Traumständen verbringen oder doch lieber einen Weinstock in Südfrankreich betreiben. Viele Menschen hegen den Traum vom Aussteigen, doch die wenigsten erfüllen sich ihren Lebenstraum. GoMoPa beschreibt in der Serie “Aussteigen – aber richtig” die wichtigsten Methoden zum Ausstieg aus dem bürgerlichen … Weiterlesen »

Mrz
28

Arbeitskreis Kreditgewährung: Schrottimmobilien und Werbungskosten

Bundesfinanzhof zu gescheiterten Immobilien-Investitionen: Nachträgliche Schuldzinsen können durch die Verkäufer von fremd-finanzierten Immobilien als Werbungskosten geltend gemacht werden! Arbeitskreis Kreditgewährung, Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Der Arbeitskreis Kreditgewährung ist ein erfolgreicher und praxisorientierter Zusammenschluss von spezialisierten Rechtsanwälten und Bankfachleuten, die sich mit Themen rund um Kreditgewährung, Umschuldung, Folgefinanzierung, Darlehensverträge, Bankenhaftung, etc. beschäftigen. Rechtsanwalt Dr. Thomas … Weiterlesen »

Okt
19

Verlängerung der Verjährungsfrist für eine Bürgschaftsforderung

Seminarveranstaltung des Arbeitskreis Kreditgewährung in Berlin – Rechtliche Diskussion zum Urteil des OLG München zum Az.: 5 U 3445/11 Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Der Arbeitskreis Kreditgewährung ist ein erfolgreicher und praxisorientierter Zusammenschluss zwischen spezialisierten Rechtsanwälten und Bankfachleuten. Zu dem Thema “Verlängerung der Verjährungsfrist für eine Bürgschaftsforderung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist wirksam” führten … Weiterlesen »

Okt
19

Bearbeitungsgebühr für einen Bankkredit unzulässig

Arbeitskreis Kreditgewährung, Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte, Berlin Durch die Seminarveranstaltung vom Arbeitskreis Kreditgewährung am 15.10.2012 in den Kanzleiräumen Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte zum Thema “Rechtmäßigkeit einer einmaligen Bearbeitungsgebühr für einen Bankredit” mit rechtlicher Diskussion zum Urteil des Amtsgericht Offenbach vom 04.07.2012 zum Az.: 380 C 33/12 führten Dr. Thomas Schulte – Rechtsanwalt und … Weiterlesen »

Okt
11

Urteil des OLG Düsseldorf zum Az.: 6 U 7/11

Seminarveranstaltung mit rechtlicher Diskussion des Urteils des Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf, klärt Grundsatzfragen zum Vorliegen Allgemeiner Geschäftsbedingungen in Bezug auf Zinsanpassungsklauseln. Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte, Berlin Die Veranstaltung fand am 05.10.2012 in den Kanzleiräumen der Rechtsanwälte Dr. Schulte und Partner statt. Durch die Veranstaltung führten Dr. Thomas Schulte – Rechtsanwalt und Gründungsmitglied der Kanzlei … Weiterlesen »

Sep
25

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Zivilrecht

Grundschuld: 48 Prozent Zinsen sind sittenwidrig! Eine Grundschuld mit einem Zinssatz von 48 Prozent p. a. ist sittenwidrig. Daher darf das Grundbuchamt sich weigern, eine solche Belastung für ein Grundstück ins Grundbuch einzutragen. Dies gilt auch dann, wenn als Kreditgeber ein Pfandleihbüro auftritt. Dies entschied nach Mitteilung der D.A.S. das Oberlandesgericht Schleswig. OLG Schleswig, Az. … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «