Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Jul
27

Versicherungen: Hinterbliebene müssen Verträge checken

ARAG Experten zum nötigen Check der Versicherungsverträge nach einem Todesfall Nach einem Todesfall gibt es bei aller Trauer viele Angelegenheiten, um die sich die Erben kümmern müssen. Dabei kann das ein oder andere schon einmal vergessen werden; z. B. die Versicherungen des Erblassers. Grundsätzlich sollten die Versicherungen vom Todesfall einfach mittels Übersendung der Sterbeurkunde (meist … Weiterlesen »

Okt
26

Vorsorgetreffen für den Todesfall – worauf Eltern achten sollten

Interview mit Notarin Bettina Selzer von der Kanzlei SELZER REIFF Rechtsanwälte Notar, Frankfurt, im Deutschlandfunk zum Thema: Vorsorgetreffen für den Todesfall – worauf Eltern achten sollten Bettina Selzer, Rechtsanwältin und Notar aus Frankfurt Frankfurt, 26. Oktober 2016 – Wer kümmert sich um die minderjährigen Kinder, wenn die Eltern plötzlich sterben? So unvorstellbar dieser Schicksalsschlag ist: … Weiterlesen »

Mrz
31

Eindeutiges Bezugsrecht bei Lebensversicherungen verhindert Streit ums Geld

R+V-Infocenter: Bei namentlicher Nennung sind Missverständnisse ausgeschlossen – Änderungen sind jederzeit möglich Rita Jakli, Leiterin des Infocenters der R+V Versicherung Wiesbaden, 31. März 2016. Der Ehepartner, die fürsorgliche Pflegerin oder das örtliche Tierheim: Wer eine Lebensversicherung abschließt, kann festlegen, wer im Todesfall das Geld aus dem Versicherungsvertrag bekommt. Bezugsberechtigte können Familienmitglieder sein, aber auch Freunde … Weiterlesen »

Jun
09

Das ewige Leben der Facebook-User

Frank Schirrmacher und Dirk Bach twittern immer noch Vorsorge treffen: Mit einem Passwort-Manager kann der digitale Nachlass unbürokratisch geregelt werden Pro Jahr rund 175.000 deutsche Facebook-Konten, auf die niemand mehr Zugriff hat Was geschieht mit Facebook-, E-Mail- und PayPal-Accounts, wenn der Besitzer stirbt? Unternehmen und Anwälte bieten für teures Geld ihre Dienste an. Günstiger und … Weiterlesen »

Okt
28

Mit dem Erbe Gutes tun

Eine Information der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe München, 28. Oktober 2014 – Viele Menschen nutzen die Feiertage Allerheiligen und Totensonntag nicht nur, um sich an verstorbene Angehörige zu erinnern, sondern auch, um über den eigenen Tod und Nachlass nachzudenken. Die Stiftung Menschen für Menschen erklärt, wie man durch testamentarische Zuwendungen auch … Weiterlesen »

Nov
11

Versicherungen im Todesfall und ihre Übertragbarkeit

Die meisten Personenversicherungen wie Unfall-, Berufsunfähigkeits- oder Krankenversicherung enden automatisch, wenn der Versicherungsnehmer stirbt. Andere Versicherungen können von den Hinterbliebenen weitergeführt werden. Die Einzelheiten klären ARAG Experten: Lebensversicherung Viele Lebensversicherer verlangen binnen weniger Tage eine Mitteilung über den Todesfall, um gegebenenfalls die Umstände des Todesfalls näher zu durchleuchten. Dies ist regelmäßig der Fall, wenn zum … Weiterlesen »

Sep
14

Sterbegeldversicherung: Unkomplizierter Versicherungsschutz für den Todesfall

Verbraucherschützer setzen sich nur unzureichend mit dem Thema Sterbegeldversicherung auseinander. Der individuelle Bedarf bleibt meistens unberücksichtigt. Im Alter ist für viele Bürger eine Risiko-Lebensversicherung keine Alternative und ein Sparvertrag zählt selten zum Schonvermögen. Die Sterbegeldversicherung ist keine Kapitalanlage, sondern eine Absicherung der Bestattungskosten im Todesfall. Genau dieses Motiv besteht bei fast allen Versicherungsnehmern, die sich … Weiterlesen »

Mai
12

Unmittelbare Erbfallkosten vom steuerpflichtigen Erwerb im Todesfall abzugsfähig

Essen, 12. Mai 2011****Vom steuerpflichtigen Erwerb im Todesfall können die unmittelbaren Erbfallkosten wie Bestattung, Grabdenkmal und Grabpflege sowie die unmittelbar im Zusammenhang mit der Abwicklung, Regelung oder Verteilung des Nachlasses entstehenden Kosten wie z.B. Gebühr für Testamentseröffnung, Erbscheinerteilung oder Grundbuchumschreibung abgezogen werden. „Zu den begünstigten Nachlassverbindlichkeiten gehören auch die Aufwendungen für ein Grundstücksgutachten durch einen … Weiterlesen »