Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Okt
31

DSGVO: Schufa-Eintrag löschen lassen

Die DSGVO hilft Betroffenen bei der Löschung von negativen Schufa-Einträgen Schufa löschen mit DSGVO Negative Schufa-Einträge mit Hilfe der DSGVO löschen. Die seit 25. Mai 2018 uneingeschränkt geltende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat auch Auswirkungen auf die Speicherung und Löschung von Schufa-Einträgen. Nach den neuen Regelungen darf die Schufa die ihr gemeldeten Einträge nämlich nur noch dann … Weiterlesen »

Okt
16

Schufa-Eintrag löschen mit diesen Tipps

(Bildquelle: motorradcbr, fotolia, #52735373) Die Schufa Holding ist die größte Wirtschaftsauskunftei in Deutschland. Hierbei ist sie ein privatwirtschaftliches Unternehmen und keine staatliche Einrichtung, wie viele fälschlicherweise meinen. In ihren Datenbanken hält sie gegenwärtig über 814 Millionen Einzeldaten zu 67,3 Millionen natürlichen Personen und über 5,3 Millionen Unternehmen bereit. Diese Daten können von ihren Vertragspartnern, hierbei … Weiterlesen »

Jul
25

Schufa-Eintrag mit Hilfe der DSGVO löschen lassen

Die seit 25. Mai 2018 uneingeschränkt geltende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat auch Auswirkungen auf die Speicherung und Löschung von Schufa-Einträgen. Nach den neuen Regelungen darf die Schufa die ihr gemeldeten Einträge nämlich nur noch dann speichern, wenn der Betroffene hierzu seine Einwilligung erteilt hat oder die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Wahrung der berechtigten … Weiterlesen »

Okt
31

BFS risk & collection GmbH löscht Negativeintrag

Mandantin 5 Wochen nach Mandatserteilung hocherfreut über die erfolgreiche Löschung durch ein Anwaltsschreiben ohne Gerichtsprozess Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Schnelle Erfolge ohne Gerichtsprozess sind besonders gute Erfolge. Dies stellte erst kürzlich eine Mandantin fest, die sich bei den Rechtsanwälten der Kanzlei Dr. Schulte und Partner aus Berlin am 09.09.2013 zum … Weiterlesen »

Okt
30

Gehaltserhöhung ohne Finanzamt

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen Gehaltserhöhung ohne Finanzamt – eine neue Software hilft Geht bei der nächsten Gehaltserhöhung das Finanzamt leer aus? Das lässt sich tatsächlich erreichen – ganz legal. Eine Nettolohnerhöhung von 44 Euro pro Monat kostet den Arbeitgeber bislang 88 Euro zuzüglich 17 Euro Sozialabgaben. Zahlt der Arbeitgeber das Gehalt … Weiterlesen »

Sep
27

Schufa-Eintrag: Restschuldbefreiung ungeklärt

Verbraucherinsolvenz und Schufa – Erteilung der Restschuldbefreiung für Betroffene eine positive Entscheidung? Leider nein. Rechtsanwältin Danuta Wiest, Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Der Artikel schildert die „schräge“ Schufa-Rechtslage bei der Restschuldbefreiung – von Rechtsanwältin Danuta Wiest, Dr. Schulte und Partner, Berlin Die Verbraucherinsolvenz als zweite Chance? Das Privat Insolvenzverfahren, welches für die Schuldner Jahre einer … Weiterlesen »

Sep
02

Schufa-Eintrag außergerichtlich erfolgreich gelöscht

Lindorff Deutschland GmbH und Targo Dienstleistungs GmbH löschen Schufa-Negativeintrag nach Vergleich Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Auch im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung ist es möglich Negativeinträge bei der Schufa Holding AG erfolgreich zur Löschung zu bringen. Diese Erfahrung machte nun eine Mandantin der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte, die eine … Weiterlesen »

Aug
06

Schufa-Eintrag gelöscht – Basisscore wieder hergestellt

SNT Inkasso- und Forderungsmanagement GmbH & Co.KG löscht nach Intervention von Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte den Schufa-Eintrag Rechtsanwalt Dr. Svern Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Handyverträge führen immer wieder zu Problemen zwischen dem Kunden und dem Telekommunikationsanbieter. Meist treten diese Probleme zum Vertragsende auf. In dem Fall, der die Rechtsanwälte der Kanzlei Dr. … Weiterlesen »

Sep
11

Garbe Logimac AG – Das Vorgehen bleibt spannend!

Garbe Logimac AG beauftragt die Berliner Inkassogesellschaft mbH AG Christian-H. Röhlke, Rechtsanwalt Röhlke Rechtsanwälte vertreten bereits mehrere Mandanten gegen die Garbe Logimac AG gerichtlich und außergerichtlich und weisen darauf hin, dass den Anlegern durchaus Schadensersatzansprüche gegen die Garbe Logimac AG zustehen können. Derartige Schadensersatzansprüche berechtigen zur Einstellung der Zahlungen und darüber hinaus zur Rückforderung der … Weiterlesen »