Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Okt
21

Kunst verbindet – mit Street-Art für ein besseres Miteinander

In einem Reinickendorfer Mietshaus startete Modellprojekt zur Inklusion von Roma-Familien in die Hausgemeinschaft In der „Bunten 111“ sind jetzt auch die Haus- und Hoffassaden bunt. – Neues Modellprojekt „Bunte 111“ zur Inklusion von Roma-Familien wurde heute der Öffentlichkeit vorgestellt – Bewohner erhalten Mietvertrag und qualifizierte Unterstutzung. – Gewobag, die Beauftragte fur Integration und Migration des … Weiterlesen »

Jun
28

Bessere Integration der Roma: IBB plant Fortbildungen

Kultursensible Arbeit: Angebote in NRW und eine Exkursion für Fachkräfte in die Heimatländer der Armutszuwanderer Blick in den Tagungsraum in Dortmund. Eine Fachkräfteexkursion nach Rumänien und Bulgarien und eine neue Reihe zur kultursensiblen Arbeit mit Armutsmigranten aus Osteuropa plant das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e. V. in Dortmund (IBB Dortmund). „Unsere Tagungen am 7. und … Weiterlesen »

Mai
17

„Jahr der Toleranz“: Zwei Tagungen zur Situation der Roma in Dortmund

Die Situation der osteuropäischen Roma in Dortmund behandelt eine Tagungsreihe mit zwei Veranstaltungen zum „Jahr der Toleranz“ jeweils freitags, am 7. und 21. Juni 2013 in Dortmund,zu der das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund, das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. und das Evangelische Bildungswerk gemeinsam einladen „Vom Ende der Toleranz oder: Lustig … Weiterlesen »

Okt
23

Sinti Roma und ?

Presseverlautbarung zur Einweihung des Denkmals für die ermordeten Sinti und Roma am 24. Oktober 2012 (ddp direct) Wir sind erleichtert und dankbar, dass dieses Mahnmal endlich seiner Bestimmung übergeben werden kann. Wir danken der deutschen Bundesregierung, dem Architekten Dani Karavan und allen, die daran mitwirkten, dass der Kompromiss zwischen den Opferverbänden und der Regierung möglich … Weiterlesen »

Nov
28

Sinti und Roma – Verfolgt / Interniert / Deportiert / Vernichtet!

Sinti und Roma berichten über Verfolgung, Internierung, Flucht, Deportation und Vernichtung während der Zeit des Nationalsozialismus – in dem Hörbuch Nr. 1 der neuen Reihe „hörGESCHICHTE“. Der Titel des Hörbuchs: „Wer hat denn 1933 an Auschwitz gedacht? Alltag und Diskriminierung im NS-Staat.“ Die Berichte und Aussagen von Sinti und Roma, der wenigen, die Verfolgung, Internierung, … Weiterlesen »