Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Mrz
13

Pflichtteil – Wer bekommt wie viel?

Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, zertifizierte Testamentsvollstreckerin Essen, 13. März 2018****Das Pflichtteilsrecht ist in den §§ 2303 ff. BGB geregelt und kommt immer dann zum Tragen, wenn der Erblasser seine nahen Angehörigen durch eine Verfügung von Todes wegen von ihrer gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen hat. Durch das Pflichtteilsrecht sind dem Erblasser somit gesetzliche Schranken in Bezug auf … Weiterlesen »

Sep
01

Erbrecht: Testament anfechten in Baden-Baden

Anwältin für Erbrecht (Baden-Baden): Enterben heißt nicht zwingend, dass der Enterbte leer ausgeht Ein Pflichtteil steht fast jedem zu. (Bildquelle: © fotodo – Fotolia.com) Wer erbt und wer nicht? Anwältin für Erbrecht aus Kanzlei in Baden-Baden informiert zum Thema “Enterben” und Testament anfechten BADEN-BADEN. Meist sind es tiefe Gräben und langjährige Streitereien in der Familie, … Weiterlesen »

Aug
19

Vererben: Nicht immer ganz einfach

ARAG Experten informieren über Testament, natürliche Erbfolge und Pflichtteile In der Bundesrepublik sterben täglich rund 2.300 Menschen – einige von ihnen sehr plötzlich. Auch wenn sich die wenigsten gern mit ihrem eigenen Ableben auseinandersetzen, man sollte sich beizeiten überlegen, wem man sein Eigentum vermachen möchten und dies in Form eines Testaments festhalten. ARAG Experten erläutern, … Weiterlesen »

Mai
22

So optimieren Berechtigte Ihren Anspruch auf den Pflichtteil

Joachim Heinle, Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht in Bonn, erstritt am 6.2.2013 vor dem Landgericht Bonn ein vorteilhaftes Urteil (Az: 4 O 101/10) für alle, die einen Pflichtteil beanspruchen können. Lebzeitige Schenkungen des Erblassers werden dem am Todestag vorhandenen Nachlass hinzugerechnet. Das erhöht in der Regel den Anspruch desjenigen, der sich mit einem Pflichtteil begnügen … Weiterlesen »

Aug
09

Erbrecht – Lebensversicherung und Pflichtteilsergänzung

BGH entscheidet neu Rückkaufswert der Lebensversicherung am Todestag des Versicherungsnehmers ist entscheidend Sachverständiger empfehlenswert Die lange Zeit strittige Regelung zur Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs eines enterbten Kindes oder Ehegatten von Lebensversicherungen hat der BGH abschließend geklärt. In Fällen von Lebensversicherungen mit widerruflichem Bezugsrecht herrscht nun Rechtssicherheit. Entscheidend für die Höhe des Pflichtteils ist in Zukunft weder … Weiterlesen »

Apr
15

Weniger Erbschaftsteuer durch Pflichtteil – aber richtig gemacht!

Rechtsanwälte Merker + Bippus weisen auf Fallstricke in Standardlösungen der Notare hin Logo Merker + Bippus Konstanz, 15. April 2013 – Verstirbt der eine Ehepartner, dann soll der andere wenigstens gut versorgt zurückbleiben. Das gemeinsame Kind soll erst zum Schluss erben, nach dem Tod des anderen Elternteils. Diese Lösung wird in deutschen Familien gerne gewählt, … Weiterlesen »

Jan
29

Vererben will gelernt sein

ARAG Verbraucher-Information Düsseldorf, 29.01.2013 In der Bundesrepublik sterben täglich rund 2.300 Menschen – einige von ihnen sehr plötzlich. Auch wenn sich die Wenigsten gern mit ihrem eigenen Ableben auseinandersetzen, sollten sie sich beizeiten überlegen, wem sie ihren Besitz vermachen möchten und dies in Form eines Testaments festhalten. ARAG Experten erläutern, worauf man beim Thema Vererben … Weiterlesen »

Sep
04

BGH ändert Rechtsprechung zum Pflichtteilsrecht

ARAG Verbraucher-Information Düsseldorf, 04.09.2012 Hat der Erblasser sein Vermögen zu Lebzeiten durch Schenkungen an Dritte gemindert, gibt das Gesetz den Pflichtteilsberechtigten – Kinder, Eltern und der Ehegatte des Erblassers – einen so genannten Pflichtteilsergänzungsanspruch an die Hand. Der soll verhindern, dass durch die Schenkung deren Pflichtteilsanspruch umgangen wird. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuches kann der Pflichtteilsberechtigte … Weiterlesen »