Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Feb
23

Bundesfinanzhof stärkt Unternehmen den Rücken

BFH stärkt Unternehmern den Rücken, wenn es um die Vermeidung eines zinsfreien Zwangskredits an das Finanzamt geht Jeder Unternehmer hat beim Finanzamt jährlich eine Umsatzsteuererklärung abzugeben, in der er seine Umsatzsteuerschuld oder ein Guthaben selbst berechnet. Zusätzlich hat er bis zum zehnten Tag nach Ablauf eines Voranmeldungszeitraums eine Voranmeldung zu übermitteln, in der er die … Weiterlesen »

Okt
14

OLG Brandenburg weitet die Beratungspflichten von Anlageberatern aus

Das Oberlandesgericht entscheidet, dass das Anlagemodell an der Grenze des wirtschaftlich Vertretbaren ist. Mit Urteil des 7. Zivilsenates des Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg vom 22.07.2015 ist der Pflichtenkanon der Anlageberatung um eine Nuance reicher geworden: Nach dieser Entscheidung der Brandenburgischen Oberlandesrichter haben Anlageberater von einer vollständigen Fremdfinanzierung einer Beteiligung an einem geschlossenen Fond dringend abzuraten oder … Weiterlesen »

Dez
05

Falschangaben bei “Eigennutzung” – Kreditantrag mit falschen Angaben ist gefährlich

Weiterbildungsveranstaltung des FX-Beraternetzwerks mit Initiator Herr Peter Restle Weiterbildungsveranstaltung des FX-Beraternetzwerks mit Initiator Herr Peter Restle Wer auf seinem Kreditantrag als Objektangabe “eigengenutze” für seine in Wirklichkeit fremdgenutzte Eigentumswohnung angibt, de, kann unter Umständen durch die Bank eine Täuschung vorgeworfen werden. Was wenn ein Finanzierungsvermittler ohne Wissen der Käufer die abgegebene Falschangabe “Eigennutzung der Immobilie” … Weiterlesen »

Sep
30

Rechtliche Möglichkeiten des Widerrufs von Darlehensverträgen

Finanzexperten und Rechtsanwälte klären auf – Diskussionsbeitrag von Finanzexperte Peter Restle, FX-Beraternetzwerk Widerrufsbelehrung – rechtliche Möglichkeiten des Widerrufs von Darlehensverträgen, Diskussionsbeitr Im Rahmen einer Veranstaltung vor interessierten Rechtsanwälten, Juristen, Fachjuristen, Kunden und Mandanten referierte Rechtsanwältin Frau Chantal Richter zusammen mit Finanzexperten Herrn Peter Restle. Zurzeit wird in Rechts- und Bankenkreisen sowie bei Interessierten wild diskutiert, … Weiterlesen »

Mai
20

BGH stärkt Verbraucherschutz: Kreditgebühren sind unzulässig

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V. (DVS) Der DVS hilft geschädigten Anlegern 20. Mai 2014. Die von vielen Banken geforderten Bearbeitungsgebühren für Kredite sind unzulässig, dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) am 13. Mai 2014 (Az.: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12) entschieden. Eine derartige Gebühr, die zusätzlich zu den Zinsen berechnet werde, benachteilige die … Weiterlesen »

Jan
27

Fehler bei Immobilienkrediten bieten Schlupflöcher zur kostengünstigen Umfinanzierung.

Wer heute eine Immobilie finanziert, profitiert wie nie zuvor von den derzeit niedrigen Zinssätzen. Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte & Fachanwälte, Berlin Kreditnehmer mit bereits bestehenden Darlehensverträgen hingegen sind normalerweise davon ausgenommen. Denn die übliche Zinsbindungsfrist macht eine Umfinanzierung durch hohe Vorfälligkeitsentschädigungen schlicht unrentabel. Formfehler bei der Widerrufsbelehrung von Immobiliendarlehen könnten nun jedoch für viele … Weiterlesen »

Nov
28

Schnell und einfach über Versicherungen Bescheid wissen bei Besondere-Versicherungstarife.de!

Das Berater-Portal für die für Sie günstigsten Versicherungstarife. Versicherungen sind in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, schließlich kann doch so viel passieren, woran wir selbst vermutlich nicht einmal Schuld sind. Eine kaputte Waschmaschine, die einen Wasserschaden verursacht oder der eigene Hund, der die Polstermöbel des Nachbarn zerlegt – all dies muss nicht zu Schulden und … Weiterlesen »

Okt
31

BFS risk & collection GmbH löscht Negativeintrag

Mandantin 5 Wochen nach Mandatserteilung hocherfreut über die erfolgreiche Löschung durch ein Anwaltsschreiben ohne Gerichtsprozess Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Schnelle Erfolge ohne Gerichtsprozess sind besonders gute Erfolge. Dies stellte erst kürzlich eine Mandantin fest, die sich bei den Rechtsanwälten der Kanzlei Dr. Schulte und Partner aus Berlin am 09.09.2013 zum … Weiterlesen »

Okt
17

Bearbeitungsgebühren: Santander Consumer Bank AG erkennt Anspruch zum Teil an

Santander Consumer Bank gibt klein bei – Weiterer Erfolg im Kampf gegen die unzulässigen Bearbeitungsgebühren Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Im Kampf gegen die unzulässigen Bankgebühren ist der Kanzlei Dr. Schulte und Partner ein weiterer Erfolg gelungen. Die Santander Consumer Bank hat in einem Rechtsstreit die Unzulässigkeit der berechneten Bankgebühren in … Weiterlesen »

Okt
17

Kapitalanlage in “Schrottimmobilien” mit Nebenwirkungen

Haftung des Notars bei sogenannten “Schrottimmobilien” – wenn der Notar ins Fadenkreuz gerät – Neues Urteil des Bundesgerichtshofs lässt auch die Notare stärker in die Pflicht nehmen Rechtsanwältin Helena Winker, Dr. Schulte und Partner unter 030-715 206 70 Die Entwicklung scheint paradox: Wer den Lebensstandard im Alter halten möchte, sollte mehr zurücklegen und in die … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «