Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Jan
23

Südsudan: SOS-Familien kehren zurück. Sechs Monate nach Evakuierung des SOS-Kinderdorfs in Juba.

(Mynewsdesk) Sie mussten unter Lebensgefahr flüchten, doch nun sind sie endlich wieder Zuhause: Sechs Monate nach der Evakuierung sind SOS-Kinder und -Mütter ins Kinderdorf in der südsudanesischen Hauptstadt Juba zurückgekehrt. Auch wenn es landesweit immer wieder zu gewaltsamen Zusammenstößen kommt, hat sich die Sicherheitslage in Juba stabilisiert. “Wir haben eine schlimme Zeit hinter uns”, sagt … Weiterlesen »

Jul
14

Südsudan: Milizionäre besetzen Kinderdorf – Baldige Rückkehr der SOS-Familien nach Malakal unmöglich, Not-Kinderdorf in Juba geplant

Südsudan: Milizionäre besetzen Kinderdorf – Baldige Rückkehr der SOS-Familien nach Malakal unmöglich, Not-Kinderdorf in Juba geplant (Mynewsdesk) BU: Ein Milizionär am Eingang des SOS-Kinderdorfs in Malakal. Wegen schwerer Kämpfe mussten die SOS-Familien im Februar fliehen – Foto: Till Müllenmeister Juba/München – Bürgerkrieg im Südsudsan: Die umkämpfte Provinzmetropole Malakal ist eine Geisterstadt, Milizionäre haben das SOS-Kinderdorf besetzt. … Weiterlesen »

Apr
09

Gefährliche Flucht / Auf der Suche nach einem sicheren Ort war ein SOS-Jugendleiter allein mit 30 Kindern einen Monat lang im Südsudan unterwegs

Gefährliche Flucht / Auf der Suche nach einem sicheren Ort war ein SOS-Jugendleiter allein mit 30 Kindern einen Monat lang im Südsudan unterwegs (Mynewsdesk) Juba – Im Nachhinein ist es ein Wunder, dass alles gut gegangen ist: Einen ganzen Monat lang war eine Gruppe von etwa 30 Jungen und Mädchen aus dem SOS-Kinderdorf Malakal auf … Weiterlesen »

Mrz
27

Erleichterung bei den SOS-Kinderdörfern im Südsudan / Geflohene Kinder sind wieder in Sicherheit

Erleichterung bei den SOS-Kinderdörfern im Südsudan / Geflohene Kinder sind wieder in Sicherheit (Mynewsdesk) Juba/München -  Großes Aufatmen bei den SOS-Kinderdörfern im Südsudan: Eine Gruppe von etwa 30 Kindern, die gemeinsam mit einem Jugendleiter auf der Flucht war, ist sicher in die Hauptstadt des Landes, Juba, evakuiert worden. Den Kindern geht es den Umständen entsprechend … Weiterlesen »

Mrz
19

Südsudan: Gerettet aus der Todeszone / SOS-Kinderdorf geplündert

Südsudan: Gerettet aus der Todeszone / SOS-Kinderdorf geplündert (Mynewsdesk) Malakal/München – Nach schweren Kämpfen im Südsudan haben UN-Flugzeuge die Familien des SOS-Kinderdorfs Malakal ausgeflogen. 106 SOS-Kinder und ihre Kinderdorf-Mütter wurden mit zwei Flügen in die derzeit sichere Hauptstadt Juba gebracht. Ein SOS-Kind, Omojok (15), sagte: „Malakal ist eine Todeszone.“Malakal, die umkämpfte Provinzhauptstadt im ölreichen Norden … Weiterlesen »