Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Feb
08

Handy am Arbeitsplatz unerlaubt aufladen – Grund für Kündigung?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter. Fachanwalt Bredereck Straftaten zulasten des Arbeitgebers, insbesondere Diebstahl, Unterschlagung oder Betrug, sind grundsätzlich ein tauglicher Kündigungsgrund. Arbeitnehmer müssen in Fällen, in denen sie auf solche Weise das Vermögen des Arbeitgebers schädigen, immer damit rechnen, ihren Job zu verlieren. Schwierig … Weiterlesen »

Nov
13

?Aufwachen, aber wie? so lassen sich die Deutschen morgens wecken

(Mynewsdesk) FGH, 2017 – Der klassische Wecker ist auf dem Rückzug. Die Mehrheit der in Deutschland lebenden Menschen lässt sich vom Handy wecken, wie eine aktuelle Umfrage* der Fördergemeinschaft Gutes Hören zeigt. Demnach gibt bei nur 26% der Befragten aller Altersgruppen ein Wecker beim Aufwecken den Ton an, während 34% dafür das Handy oder Smartphone … Weiterlesen »

Jun
02

ARAG Verbrauchertipps

Bewerbungsgespräch/Entsperrcodes/Heizkosten Sind Hin- und Rückweg zu Bewerbungsgesprächen versichert? Die Arbeitsagentur hatte einem Arbeitslosengeld-I-Empfänger schriftlich einen Vermittlungsvorschlag gemacht. Der hatte sich daraufhin beworben und es tatsächlich zum ersten Bewerbungsgespräch geschafft. Auf dem Rückweg vom Gespräch wurde der Mann auf seinem Fahrrad von einem Pkw erfasst und zog sich schwerste Hirnverletzungen zu. Die Folge: Pflegeheim und Pflegestufe … Weiterlesen »

Sep
26

Polnische Migranten in NRW vereinen Kulturen

Angekommen, aber heimatverbunden: Studie: Migranten aus diesen Nationen sprechen hauptsächlich Deutsch in ihrem Freundeskreis Düsseldorf, 26. September 2014 – Modernes Leben und Heimatverbundenheit vereinen – Alltag für viele polnischstämmige Einwohner Nordrhein-Westfalens. Sie stellen mit mehr als 567.000 Menschen* die zahlenmäßig zweitgrößte Migrantengruppe des Bundeslandes: Beim überwiegenden Teil handelt es sich um Aussiedler, also Deutsche mit … Weiterlesen »

Apr
08

Praktische Hilfe im Alter Senioren-Mobiltelefon inkl. GPS-Ortung als alternatives Hausnotruf-System

Praktische Hilfe im Alter Senioren-Mobiltelefon inkl. GPS-Ortung als alternatives Hausnotruf-System (Mynewsdesk) Im Alter kann selbst der Griff zum Telefon eine unüberwindliche Hürde darstellen: Gelenke und Knochen sind deutlich steifer als in jüngeren Jahren, Sehkraft und Hörvermögen zum großen Teil eingeschränkt. Doch Hersteller moderner Smartphones und DECT-Telefone tragen der zunehmenden Überalterung der Gesellschaft kaum Rechnung. Andere … Weiterlesen »

Jul
31

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Telekommunikationsrecht

Unzulässige Gebühren in Handyverträgen Mobilfunkanbieter dürfen in ihren Verträgen keine zusätzlichen Gebühren für den Fall vorsehen, dass der Kunde eine bestimmte Zeit lang das Handy nicht nutzt. Der D.A.S. zufolge entschied das OLG Schleswig jetzt auch, dass die Anbieter bei Vertragsende keine „Pfandgebühr“ für die Karte erheben dürfen. OLG Schleswig, Az. 2 U 12/11 Hintergrundinformation: … Weiterlesen »

Jul
19

ARAG Verbraucher-Tipps

– Mobilfunkkunden müssen detailliert beanstanden – Vorsicht nasse Treppe – Fiktive Einkommen bleiben statthaft Mobilfunkkunden müssen detailliert beanstanden Viele Mobilfunkkunden kennen das Gefühl: Wenn die Handyrechnung ins Haus flattert, traut man seinen Augen nicht. Wer glaubt, dass der Anbieter bei der Rechnungsstellung einen groben Fehler gemacht haben muss, sollte dies allerdings detailliert begründen. Einfach nicht … Weiterlesen »

Jul
17

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Telekommunikationsrecht

Neues Urteil zu Prepaid-Verträgen Der Sinn von Prepaid-Handyverträgen ist die Kostenkontrolle. Dies betonte der D.A.S. zufolge das Kammergericht Berlin. Hat der Kunde sich für eine „automatische Aufladung“ in 10-Euro-Schritten entschieden, muss nach jeder Aufladung um zehn Euro eine Warnung erfolgen – es darf nicht einfach eine Rechnung über 14.000 Euro für angebliche Internetverbindungen zugeschickt werden. … Weiterlesen »

Mrz
24

Cellebrite sichert den mobilen Fingerabdruck

Neue Version des Universal Forensic Extraction Device (UFED) Physical Analyzer ermöglicht der Polizei die Sicherung, Extrahierung, Wiederherstellung und Analyse von mobilen Geräteinhalten Paderborn, 24. März 2011 – Ab sofort steht mit dem UFED Physical Analyzer 2.0 die neueste Version der Mobilfunk-Forensik-Lösung von Cellebrite zur Verfügung. Damit verfügen Strafverfolgungsbehörden über ein noch robusteres und leistungsstärkeres Werkzeug … Weiterlesen »