Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Mrz
26

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteil in Kürze – Wettbewerbsrecht

Werbung: Kostenloses Girokonto muss wirklich kostenlos sein Bei kostenlosen Girokonten dürfen keine versteckten Kosten anfallen. (Bildquelle: ERGO Group) Wirbt ein Geldinstitut mit einem „kostenlosen Girokonto“, dürfen dem Kunden für die Kontoführung und damit verbundene Dienstleistungen keinerlei Kosten entstehen. Verlangt die Bank trotz ihrer Werbeaussagen eine Gebühr für die Kontokarte, handelt es sich um eine Irreführung … Weiterlesen »

Jul
18

Negativzinsen bei Privatkunden – Was kostet Sparen?

Von den Strafzinsen sind private Sparer betroffen, die Banken geben die Kosten geben teilweise an ihre Kunden weiter – von Rechtsanwalt Kim Oliver Klevenhagen Rechtsanwalt Kim Oliver Klevenhagen, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Die Europäische Zentralbank (EZB) hat nicht nur den Leitzins auf null gesetzt, sie verlangt auch Strafzinsen in Höhe von mittlerweile 0,4 Prozent … Weiterlesen »

Feb
22

Neue Software für die gesetzeskonforme Umsetzung des Kontowechselservice

Benjamin Michel (Bildquelle: Benjamin Michel) Die Zeit drängt: Bis September 2016 müssen die Anforderungen aus dem neuen Zahlungskontengesetz umgesetzt werden. Gerade beim Thema „Kontowechselservice“ stehen die Banken vor der Herausforderung, eine gesetzeskonforme Lösung zu finden. Die IntelliNet Beratung & Technologie GmbH hat in Kooperation mit der dwins GmbH ihre Kontowechselservice-Software grundlegend weiterentwickelt. Im Gegensatz zur … Weiterlesen »

Jul
04

ARAG Recht schnell…

– Versicherungsnehmer muss Schadendatum beweisen – Stadt zahlt für Schäden durch Kindergartenkinder – Keine Gebühren bei Umwandlung in Pfändungsschutzkonto +++ Versicherungsnehmer muss Schadendatum beweisen +++ Kann ein Versicherungsnehmer, der seine Wohngebäudeversicherung wechselt, nicht nachweisen, ob der Schaden vor oder nach dem Wechsel eingetreten ist, geht diese Unsicherheit nach Auskunft der ARAG zu seinen Lasten (OLG … Weiterlesen »

Nov
07

Ab 2012 Pfändungsschutz nur über P-Konto – Jetzt Girokonto umstellen

Ab dem 1. Januar 2012 können Kontoinhaber den Pfändungsschutz nur noch auf einem P-Konto beanspruchen. Kostenloses-Girokonto.net informiert: Ab dem 1. Januar 2012 genießen Schuldner Pfändungsschutz nur noch mit dem so genannten „P-Konto“. Während Verbraucher noch bis Ende des Jahres 2011 die Möglichkeit haben, im Rahmen des Vollstreckungsschutzes auch auf dem normalen Girokonto bestimmte Beträge vor … Weiterlesen »

Sep
07

Pfändungsschutz bei Sozialleistungen nur bis Ende 2011: Jetzt Girokonto in P-Konto umwandeln

Auf einem normalen Girokonto unterliegen Sozialleistungen nur noch bis zum 31. Dezember 2011 dem Pfändungsschutz. Eine ideale Lösung für Schuldner ist das P-Konto. Im Falle einer Kontopfändung sind Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Sozialhilfe, Kindergeld und die gesetzliche Rente besonders geschützt und können innerhalb von 14 Tagen nach Eingang vom Konto abgehoben werden. Dies ist … Weiterlesen »