Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Okt
05

Abgelehnte Bewerbung wegen Kopftuchs: Entschädigung für Berliner Lehrerin

Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Arbeitsrecht Bewerbung wegen Kopftuchs abgelehnt: Eigentlich werden in Berlin händeringend Lehrerinnen und Lehrer gesucht. Trotzdem wurde vor kurzem wieder eine Bewerberin abgelehnt, weil sie in Aussicht stellte, ihr muslimisches Kopftuch aus religiösen Gründen auch im Unterricht tragen zu wollen. Es folgt die Ablehnung, woraufhin … Weiterlesen »

Okt
02

Zukünftige Lehrerin wegen Kopftuchs diskriminiert: Entschädigung vom Land Berlin

Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Berlin braucht Lehrer. Und Lehrerinnen. Dennoch wurde kürzlich eine offenbar gut qualifizierte Bewerberin abgelehnt. Warum? Sie trug ein Kopftuch, ein religiös-kulturell islamisches Kopftuch. Und die Bewerberin stellte klar: Sie will das Kopftuch auch im Unterricht tragen. Nachdem sie aus dem Rennen war, verklagte sie … Weiterlesen »

Okt
06

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze Zivilrecht

Fluggäste: Entschädigung auch bei Triebwerksausfall Fluggäste haben bei Annullierungen oder großen Verspätungen von Flügen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. Ein Triebwerksausfall ist kein “außergewöhnlicher Umstand”, der die Fluggesellschaft von ihrer Entschädigungspflicht befreit. Dies bekräftigte laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) der Europäische Gerichtshof. EuGH, Az. C-257/14 Hintergrundinformation: Die Europäische Fluggastrechte-Verordnung von 2004 gewährt Fluggästen bei … Weiterlesen »

Dez
21

flightright informiert Flugreisende: Bis zum 31. Dezember Entschädigungsansprüche aus 2008 geltend machen

- Rechtsansprüche für verspätete Flüge aus 2008 verfallen bis zum Jahresende – flightright unterstützt Verbraucher bei der Durchsetzung ihrer Rechte Berlin, 20. Dezember 2011 – Bis zum 31. Dezember haben Flugreisende noch die Möglichkeit, ihre Rechtsansprüche aus dem Jahr 2008 gegenüber Fluggesellschaften geltend zu machen. – Das gilt für Flugausfälle ebenso wie für erhebliche Verspätungen. … Weiterlesen »

Dez
20

flightright informiert Flugreisende: Bis zum 31. Dezember Entschädigungsansprüche aus 2008 geltend machen

- Rechtsansprüche für verspätete Flüge aus 2008 verfallen bis zum Jahresende – flightright unterstützt Verbraucher bei der Durchsetzung ihrer Rechte Berlin, 20. Dezember 2011 – Bis zum 31. Dezember haben Flugreisende noch die Möglichkeit, ihre Rechtsansprüche aus dem Jahr 2008 gegenüber Fluggesellschaften geltend zu machen. – Das gilt für Flugausfälle ebenso wie für erhebliche Verspätungen. … Weiterlesen »

Sep
21

Bundesgerichtshof entscheidet gegen die Entschädigungs-einrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) im Fall Phoenix Kapitaldienst

Erfolg für PWB Rechtsanwälte (Jena) Jena/Karlsruhe/Berlin, 20. September 2011. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat der Teilauszahlungspraxis der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) in Sachen Phoenix Kapitaldienst einen Riegel vorgeschoben. Nach der Rückweisung in drei Revisionsfällen durch den BGH muss die EdW (Berlin) nun doch rund 20.000 Anleger der seit 2005 insolventen Phoenix Kapitaldienst GmbH vollständig entschädigen und … Weiterlesen »