Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Feb
21

Politikversagen gipfelt in Vorschlag für kostenlosen ÖPNV

2030 dann kostenlose Wärmepumpen für Alle? Holger Thamm, Leiter der Abteilung Public Affairs bei STIEBEL ELTRON: Ein Standpunkt von Holger Thamm, Leiter der Abteilung Public Affairs bei STIEBEL ELTRON: Jahrelang hat die Politik den Automobilverkehr mit Milliarden unterstützt: Dienstwagenprivileg, Steuererleichterungen, Abwrackprämie etc. Jetzt kollabiert das System, bei der EU steht Deutschland vor einer Bankrotterklärung. Bundesumweltministerin … Weiterlesen »

Okt
21

BEMD Jahreskongress am 10. November in Dortmund: Ehrlichmachen einer Branche zur Digitalisierungsrendite

(Mynewsdesk) Digitalisierung dominiert zunehmend die Wirtschaft und das Leben – und eben auch im besonderen Maße die Energiebranche. Vor allem in der Energiewirtschaft versprach man sich durch Digitalisierung Prozessoptimierung, Aufwandsreduzierung und deutliche Kostensenkungen. Neue digitale Dienstleistungen wurden getestet und eingeführt, Berater wurden engagiert – um besser und wirtschaftlicher zu werden. Doch was hat es gebracht? Nüchtern … Weiterlesen »

Nov
26

Smart Metering in der Sackgasse: BEMD warnt vor EU-Klage und fordert Bekenntnis zum Smart Metering in Deutschland

(Mynewsdesk) Deutschland ist beim Smart Metering im europäischen Vergleich schlecht aufgestellt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse des Bundesverbandes der Energiemarktdienstleister (BEMD). In Deutschland sind und bleiben intelligente Stromzähler demnach ein Zuschussgeschäft. Installation und Betrieb von Intelligenten Messsystemen sind nirgendwo in Europa so teuer wie in Deutschland. In der Verbreitung von Smart Metering hinkt … Weiterlesen »

Nov
02

EU-Parlament übernimmt die Schirmherrschaft

Europäische Aktionswochen “Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima” mahnen zum Lernen aus der Geschichte Mehr als 100 Partner aus 13 Ländern trafen sich am Wochenende in Geseke. Die Europäischen Aktionswochen “Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima” stehen im kommenden Jahr unter der Schirmherrschaft des EU-Parlaments. “Das Ziel Ihrer Initiative wird vom Europäischen Parlament … Weiterlesen »

Sep
07

Mietern droht Benachteiligung bei der Energiewende

Verbände und Unternehmen schlagen Alarm 7. September 2015. Immer mehr Mieter beziehen günstig und klimaschonend Strom und Wärme, erzeugt unmittelbar vor Ort in Anlagen mit hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung. Diese Teilhabe an der dezentralen Energiewende könnte jedoch schon bald Vergangenheit sein, warnen der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen – GdW, der Verband für Wärmelieferung – VfW, der … Weiterlesen »

Feb
26

Wirtschaftsminister Gabriel und ifaa-Direktor Stowasser fordern mehr gesellschaftliche Akzeptanz für deutsche Industrie

Mehr Chancen als Risiken durch Wirtschaft 4.0 – Investitionen angemahnt Berlin/Düsseldorf. “International hat sich die deutsche Industrie mit qualitativ hochwertigen und innovativen Erzeugnissen einen hervorragenden Ruf erarbeitet, der leider oft in Deutschland selbst vielen Menschen nicht bewusst ist.” Das erklärt Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel in einem Interview mit “Betriebspraxis & Arbeitsforschung”, der arbeitswissenschaftlichen Fachzeitschrift … Weiterlesen »

Jun
25

EEG-Novelle: NATURSTROM AG sieht Chance für Ökostromvermarktung

Düsseldorf, 24. Juni 2014. Der heute vorgelegte Gesetzesentwurf zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ist nach Ansicht der NATURSTROM AG Schadensbegrenzung in letzter Sekunde. Zwar begrüßt NATURSTROM manche Nachbesserungen. Grundsätzlich wird die Reform jedoch den Ausbau der Erneuerbaren Energien unnötig verlangsamen und die bisherigen Treiber der Energiewende – engagierte Privatleute, Landwirte und Mittelständler – ausbooten. Dr. … Weiterlesen »

Mrz
06

Bürgerbeteiligung bei der Energiewende bewahren

Kreative Aktion in Düsseldorf zeigt: Ohne Bürger klafft ein Loch NATURSTROM AG und BUND NRW wollen Bürgerbeteiligung bei Energiewende wahren Düsseldorf, 6. März 2014. Wenn Bürger-Energiegesellschaften und Privatleute ausgesperrt werden, kippt die Energiewende – so sehen es NATURSTROM AG und BUND NRW. Auf einer zwei Quadratmeter großen Deutschlandkarte mit 100 stilisierten Öko-Kraftwerken hatten Mitarbeiter des … Weiterlesen »

Mrz
05

1000 weiße Origami-Kraniche “landen” in Dortmund

Eröffnung der Europäischen Aktionswochen “Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima” am Freitag – Bürgermeisterin Birgit Jörder übernimmt die Schirmherrschaft Einen Kranich überreichte Peter Junge-Wentrup (IBB Dortmund) an Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund. Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund, übernimmt die Schirmherrschaft für die Dortmunder Veranstaltungen im Rahmen der dritten Europäischen Aktionswochen “Für eine … Weiterlesen »

Feb
27

Informationen aus erster Hand zur Lage in Fukushima

Europäische Aktionswochen “Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima” werden am 7. März 2014 in Dortmund eröffnet Das Logo der Europäischen Aktionswochen “Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima”. Die dritten Europäischen Aktionswochen “Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima” werden am Freitag, 7. März 2014, um 15 Uhr im Dortmunder Rathaus offiziell eröffnet. “Vier … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «