Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Feb
27

Informationen aus erster Hand zur Lage in Fukushima

Europäische Aktionswochen „Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“ werden am 7. März 2014 in Dortmund eröffnet Das Logo der Europäischen Aktionswochen „Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“. Die dritten Europäischen Aktionswochen „Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“ werden am Freitag, 7. März 2014, um 15 Uhr im Dortmunder Rathaus offiziell eröffnet. „Vier … Weiterlesen »

Jun
28

Energie ist Bürgersache Energiepolitik auch

Dr. Bischoff plädiert für Bürgerbeteiligung (NL/5117368613) Energiepolitik geht alle an. Steigende Strompreise, die Verknappung fossiler Ressourcen und deren Langzeitwirkung auf den Klimawandel bewegen Länder, Städte und Gemeinden. So wundert es nicht, dass die jüngsten Hochwasserereignisse, die den oberbayerischen Landstrich schwer getroffen haben, auch die Diskussion um die Energieversorgung wieder in Gang gebracht haben. Das Thema … Weiterlesen »

Apr
26

Schirmherrin Sylvia Löhrmann setzt Lichter der Hoffnung in Köln

Zum Jahrestag der Katastrophe in Tschernobyl: „Erinnern für eine gemeinsame Zukunft in Europa“ Gedenkstunde und Kerzenaktion am Vorabend des 27. Tschernobyl-Jahrestags am Kölner Dom. Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Elfi Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln, setzten am Vorabend des 27. Tschernobyl- Jahrestages in Köln Lichter der Hoffnung. Bei einer … Weiterlesen »

Aug
08

Familienunternehmer: Energiepolitik braucht mehr Wettbewerb statt Planwirtschaft

Lutz Goebel: Nachteile für Industrie und soziale Unausgewogenheit bei Energiewende beseitigen (NL/2855707211) Berlin, 8. August 2012. DIE FAMILIENUNTERNEHMER fordern mehr Markt- und weniger Planwirtschaft in der Energiepolitik. Wir Familienunternehmer sind sehr besorgt, dass die Energiewende zu höheren Kosten für die deutsche Industrie und zu noch größerer sozialer Unausgewogenheit führt. Die Debatte darüber muss tabulos geführt … Weiterlesen »

Nov
11

Blinder Fleck der Klimapolitik: Anpassungsmaßnahmen sind nötig

Deutsche Akademie der Technikwissenschaften startet Projekt Anpassungsstrategien in der Klimapolitik // Projektleiter sind Kai Konrad (Max-Planck-Gesellschaft), Volker Mosbrugger (Senckenberg Gesellschaft) und Fritz Vahrenholt (RWE Innogy) (ddp direct)Berlin, 11. November 2011. Klima-Strategien zur Vermeidung von Emissionen sind im öffentlichen Diskurs stark präsent, zeigen auf globaler Ebene aber kaum Erfolge. Anpassungsmaßnahmen an die aktuelle Klimadynamik finden dagegen … Weiterlesen »