Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Mai
17

Spendenübergabe an Trauma Aid im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

www.gezeitenhaus.de Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz Am Wochenende übergab der Geschäftsführer der Gezeiten Haus Gruppe, Fritjof Nelting, eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an Dr. Arne Hofmann, Mitglied des Vorstands von Trauma Aid e.V. Bei der Eröffnungsfeier des Gezeiten Hauses auf Schloss Eichholz hatten die Gäste Spargel für den guten Zweck geschält. Jedes Kilo … Weiterlesen »

Feb
06

Mobbing/Bossing im Arbeitsrecht

Was sind die Voraussetzungen eines Schadensersatzanspruchs wegen Mobbings oder Bossing? Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Nach dem derzeitigen Stand der Rechtsprechung hat ein Schadensersatzanspruch eines gemobbten Arbeitnehmers auf Zahlung einer Geldsumme als Entschädigung für erlittene Persönlichkeitsverletzungen folgende 5 Voraussetzungen: 1. Mobbinghandlung, 2. Fortsetzungszusammenhang, 3. Vorsatz des … Weiterlesen »

Jun
18

Psychische Erkrankungen schützen Arbeitnehmer nicht vor einer verhaltensbedingten Kündigung

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck zum Urteil des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein vom 9.6.2011 (AZ: 5 Sa 509/109). Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck Grundsätzlich sind verhaltensbedingte Kündigungen nur dann wirksam wenn neben den objektiv vorwerfbaren Verfehlungen des Arbeitnehmers auch ein schuldhaftes tun vorliegt. Arbeitnehmer die aufgrund einer psychischen Erkrankung, zum Beispiel Burn-Out zu schuldhaften Handeln quasi nicht … Weiterlesen »

Mai
29

Burn-out und chronische Überbelastung der Belegschaft

Ein betriebliches Gesundheitsmanagements könnte helfen! Die “Zukünftige Ausrichtung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)” als elementarer Bestandteil der Führungs- und Unternehmenskultur könnte den ständig wachsenden Anteil arbeitsbedingter psychischer Erkrankungen entscheidend senken und die betrieblichen Folgekosten dramatisch reduzieren! Die heutige Unternehmenswelt wird durch den wachsenden internationalen Konkurrenzdruck immer stärker geprägt von Begriffen wie Lean-Management und Nettobelegschaften. Die Folgen … Weiterlesen »

Mai
11

Vom Burn-Out zum Bore-Out

Über die Folgen von Zivilisationsleiden im Arbeitsrecht. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin. Der Spiegel berichtet in seiner Ausgabe vom 1.10.2011, dass eine französische Beamtin wegen Langeweile im Büro einen sogenannten Bore-Out erlitten hat. Scheinbar kann auch Unterforderung zu psychischen Leiden – wie bei einem Burn-Out – … Weiterlesen »

Mrz
27

Coaching für Politiker

Lattal Dynamic Coaching Wiesbaden. Coaching boomt. Die aktuelle Studie der International Coach Federation (ICF) zeigt: Weltweit sind rund 47.500 Coaches aktiv, Tendenz steigend. Längst ist es gängige Praxis, sich als Führungskraft, Arbeitnehmer und Selbstständiger die Unterstützung eines Profis zu holen. Wie aber ist es um Politiker bestellt? Anders als in der freien Wirtschaft ist Coaching … Weiterlesen »

Jan
25

Vom Burn-Out zum Bore-Out.

Über die Folgen von Zivilisationsleiden im Arbeitsrecht. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin. Der Spiegel berichtet in seiner Ausgabe vom 1.10.2011, dass eine französische Beamtin wegen Langeweile im Büro einen sogenannten Bore-Out erlitten hat. Scheinbar kann auch Unterforderung zu psychischen Leiden – wie bei einem Burn-Out – … Weiterlesen »

Jan
17

Betriebsratsmitglied darf bei Burn-out-Schulung im Unternehmen teilnehmen.

Eine Urteilsbesprechung von Rechtsanwalt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Essen und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Essen Das Arbeitsgericht Essen entschied am 30.6.2011 (Aktenzeichen 3 BV 29/11), dass ein Betriebsrat das Recht hat, an einer Schulung “burn-out im Unternehmen” teilzunehmen, wenn es einen entsprechenden Beratungsbedarf im Unternehmen gibt. Das Arbeitsgericht Essen wies in der Entscheidung … Weiterlesen »

Nov
25

Psychische Erkrankungen sind kein Freibrief für Arbeitnehmer

Psychische Erkrankungen (Burn-Out, Depressionen und Krankheiten) schützen Arbeitnehmer nicht vor einer verhaltensbedingten Kündigung. Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck zum Urteil des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein vom 9.6.2011 (AZ: 5 Sa 509/109). Grundsätzlich sind verhaltensbedingte Kündigungen nur dann wirksam wenn neben den objektiv vorwerfbaren Verfehlungen des Arbeitnehmers auch ein schuldhaftes tun vorliegt. Arbeitnehmer die aufgrund einer psychischen Erkrankung, … Weiterlesen »