Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Okt
20

Roto fordert: Prävention vor Subvention

Einbruchschutz: Roto legt neue forsa-Studie vor / Bevölkerung deutlich verunsichert / Hohe Akzeptanz für gesetzliche Mindeststandards / „Ja“ zu Sicherheitsvorschriften bei Fenstern und Türen / Politik kann und soll handeln Die Deutschen sind überwiegend für allgemeine Mindeststandards zum Einbruchschutz im Wohnungsbau. „Die Besorgnis, von Wohnungseinbrüchen selbst betroffen zu werden, wächst spürbar. Deshalb hält die Mehrheit … Weiterlesen »

Nov
06

Wohnen nach der Wahl: Politiker stehen in der Pflicht

Bundesbürger fordern größeres Engagement für bezahlbaren Wohnraum München (06.11.2013) – Der Wohnraummangel in Städten – vor allem in süddeutschen Ballungszentren – war eines der zentralen Wahlkampfthemen. In den Augen der Bundesbürger müssen die gewählten Entscheidungsträger ihren Ankündigungen nun Taten folgen lassen: 79 Prozent sehen es als zentrale Aufgabe der Politik an, bezahlbaren Wohnraum in Wachstumsregionen … Weiterlesen »

Jan
09

Klus Buchner, Unser Land unterm Hammer

Wer regiert uns wirklich? Klaus Buchner, Unser Land unterm Hammer Wege zu einem demokratischen Europa Warum entscheidet die Regierung oft gegen die Interessen der Bevölkerung? Gründe dafür sind nicht nur die völkerrechtliche Stellung der Bundesrepublik und die Struktur der EU, wo die Wirtschaftsverbände an allen wichtigen Gesetzesvorlagen mitarbeiten. Wichtiger ist der Einfluss einiger weniger Großbanken, … Weiterlesen »

Jun
19

Was die Aufsichtsbehörden aus dem PIP-Implantate Skandal lernen sollten

Eine Studie aus Grossbritannien, die sich mit dem Skandal rund um die PIP-Implantate befasste, fand heraus, dass trotz adäquater Reaktion der Aufsichtsbehörden, die sowohl wissenschaftlichen als auch klinischen Ratschlägen folgten, Platz für Verbesserungen da ist, der genutzt warden sollte, um künftig solche Vorfälle vermeiden zu helfen. Der Bericht vom britischen Gesundheitsminister, Lord Howe, zum PIP-Brustimplantate … Weiterlesen »

Okt
12

Junge Menschen müssen aufgeklärt werden

Bildung und Zugang zu Familienplanungsprogrammen gegen die Bevölkerungsexplosion (medienservice exklusiv)Wie viel Mensch verträgt die Erde? Ein internationaler Kongress in Berlin sucht nach Lösungen Stichtag ist der 31. Oktober. An diesem Tag, so haben die Vereinten Nationen und die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ausgerechnet, kommt der siebenmilliardste Mensch auf die Welt. Vielleicht ist er aber auch … Weiterlesen »