Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Mai
22

Noch bis 1. Juli bewerben für den „KitaStar“ 2013

Noch bis 1. Juli bewerben für den "KitaStar" 2013

„Deutschland beste Kitas“ gesucht: Kindertagesstätten, die auf hohem pädagogischen Niveau arbeiten und ihre Qualität nachhaltig sichern, können sich für den Pädagogik-Innovationspreis „KitaStar“ bewerben. Die auslobende element-i-Bildungsstiftung verlängerte jetzt die Teilnahmefrist bis zum 1. Juli 2013. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 6.500 Euro sowie Sachpreisen dotiert und wird im Rahmen des bundesweiten Bildungskongresses „Invest in Future“ am 14./15. Oktober in Stuttgart verliehen. Weitere Informationen zum „KitaStar“ unter: www.invest-in-future.de.

Stuttgart (eos) – „Studien belegen, dass viele Kindertagesstätten in Deutschland hervorragende Arbeit leisten. Vielfach nutzen sie bereits Maßnahmen und Instrumente zur Qualitätssicherung, um eine hohe pädagogische Qualität zuverlässig zu gewährleisten und weiter zu entwickeln“, sagt Meike Betz von der element-i-Bildungsstiftung in Stuttgart. „Mit der Auslobung des Pädagogik-Preises „KitaStar“ möchten wir solche guten Beispiele publik machen.“ Wer sich als eine der besten Kitas Deutschlands um den „KitaStar“ 2013 bewerben möchte, findet weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen unter „KitaStar“ auf www.invest-in-future.de. Auf vielfachen Wunsch verlängerte die Ausloberin jetzt die Einreichfrist für die Bewerbungsunterlagen auf den 1. Juli 2013.

Die element-i-Bildungsstiftung vergibt die mit insgesamt 6.500 Euro sowie Sachpreisen dotierte Auszeichnung „KitaStar“ in den Kategorien Gold, Silber und Bronze. Verliehen wird der Preis während der festlichen Abendveranstaltung des Kongresses „Invest in Future“ (14. / 15. Oktober 2013) in Stuttgart. Einrichtungen, die in die engere Auswahl kommen, erhalten Besuch vor Ort. Eine Expertinnen- und Expertenjury, der unter anderem die renommierte Kita-Qualitätsforscherin Professorin Susanne Viernickel von der Alice Salomon Hochschule in Berlin angehört, entscheidet anschließend über die Platzvergabe.

Bildrechte: element-i Bildungsstiftung

Das Konzept-e Netzwerk ist seit seiner Gründung 1988 kompetenter Partner für Kommunen und Unternehmen in Bildungs- und Sozialfragen. Der Aufbau und Betrieb öffentlicher und betriebsnaher Kindertagesstätten mit hohem Qualitäts- und Bildungsstandard sowie deren Organisationsentwicklung sind die wichtigsten Geschäftsfelder. Heute gehören zum Netzwerk 30 Kitas, zwei Grundschulen, zwei Freie Duale Fachschulen für Erzieherinnen und Erzieher sowie die Entwicklung von Konzepten zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Der Anspruch einer qualitativ hochwertigen Bildung und Betreuung ist in der eigenen element-i-Pädagogik formuliert. Um diese Bildung und Betreuung allen Kindern zu ermöglichen, wurde 2011 die element-i-Bildungsstiftung ins Leben gerufen.

Das Konzept-e Netzwerk beschäftigt bundesweit 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu ihm gehören die Trägervereine Kind e.V. Stuttgart, Kind und Beruf e.V., Konzept-e für Kindertagesstätten gGmbH und die Konzept-e für Schulen gGmbH

Das Konzept-e Netzwerk veranstaltet jährlich den Kongress Invest in Future, der die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die zeitgemäße Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern von 0 bis 10 Jahren in den Fokus nimmt. Er findet das nächste Mal am 14. und 15. Oktober 2013 in Stuttgart statt.

Kontakt
Konzept-e für Bildung und Betreuung gGmbH
Birgit Hamm
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-39
birgit.hamm@konzept-e.de
http://www.konzept-e.de

Pressekontakt:
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»