Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Aug
25

Mit IT Forensik werden im Exportbereich potentielle Risiken identifiziert

Mit einer immer komplexeren Bedrohungslage wird es schwieriger für Unternehmen ihre Compliance Ziele effektiv durchzusetzen. Mit gezielter IT Forensik kann man den Risiken begegnen

Mit IT Forensik werden im Exportbereich potentielle Risiken identifiziert

Große Server in der IT Forensik erfordern die Verarbeitung großer Datenmengen

Im Export werden Unternehmen vor immer komplexeren Prüfaufgaben gestellt. Zeitgleich sollen auch interne Compliance Regeln befolgt werden. Daten in Logistik, Einkauf und Buchhaltung müssen auf bestimmte Merkmale regelmäßig untersucht werden.

Täter kennen immer öfter diese 08/15 Merkmale und können sie sehr leicht umgehen. Daher ist es wichtig Mitarbeiter auf bestimmte Handlungsmuster aufmerksam zu machen. Dadurch können Mitarbeiter bereits im Vorfeld potentielle Gefahrenquellen identifizieren und eine detaillierte Prüfung anstossen.

Für die IT Forensik benötigt man aber international anerkannte Spezialausbildung. Dazu gehört die CFE und EnCE Zertifizierungen sowie spezielle Ausbildungen aus dem Bereich Kriminalistik (z.B. Recherche, Telefonfraud, Insurance Fraud, Multinational Fraud, Digital Crime).

Je umfangreicher die Exportaktivitäten desto mehr Daten müssen durch die interne Revision geprüft werden. Diese erheblichen Daten müssen jedoch nach diversen Handlungsmustern durchsucht werden. Der Datenschutz darf aber dabei nicht unter die Räder kommen.

Mit einer zielgerichteten IT Forensik können Unternehmen ihr Risikopotential reduzieren. Die international zertifizierten IT Forensik Sachverständigen der ACATO GmbH können innerhalb der EU und im Ausland tätig werden. Am Standort München verfügt das Unternehmen über spezielle Laborausrüstung, um Beweise auch aus zerstörten Datenträgern zu extrahieren.

Die hierfür speziell entwickelten Programme und Systeme ermöglichen auch die Untersuchung von Unternehmensbeteiligungen und Identitätsmanipulation. Die Computerforensik ist ein Teil des Service Angebots der ACATO GmbH. Weiterhin bietet auch das Unternehmen spezielle Schulungen und Ausrüstung für die Sicherheitsbehörden an.

Die ACATO GmbH ist Hersteller von IT Forensik Lösungen und bietet dabei seinen Mandanten die Unterstützung bei der Bewältigung von Wirtschaftsdelikten. Die Forensik Spezialisten sind zertifizierte Experten (CFE, EnCase, DSB TÜV, CPA, etc.) mit mehrjähriger Berufserfahrung und diversen namhaften Mandanten.

Kontakt
ACATO GmbH
Christian Bartsch
Heimeranstr. 37
80339 München
08954041070
presse@acato.de
http://www.acato.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»