Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Mrz
19

Invest in Future 2013: „Masse und Klasse! Wie sichern wir die Qualität in der Kinderbetreuung?“

Invest in Future 2013: "Masse und Klasse! Wie sichern wir die Qualität in der Kinderbetreuung?"

Foto: Konzept-e / Tom Perper

Ausbau der Kinderbetreuung ja – aber nicht auf Kosten der Qualität! Wie geht das? 2013 steht diese Frage im Mittelpunkt des Bildungs- und Betreuungskongresses Invest in Future. Rund 300 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft, Pädagogik und Politik nutzen die Plattform am 14. und 15. Oktober, um ihr Wissen zu erweitern, neue Trends und bildungspolitische Weichenstellungen zu diskutieren und um Kontakte zu knüpfen.

Stuttgart – Kommunen und freie Träger schlagen Alarm: Ein gravierender Mangel an ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern bremst den Ausbau der Kinderbetreuung. Doch ab August 2013 hat jedes Kind ab seinem ersten Geburtstag einen Rechtsanspruch auf Betreuung in einer Einrichtung oder in der Kindertagespflege. Viele Kommunen werden diesen Anspruch nur teilweise einlösen können und befürchten Klagen betroffener Familien. Die Konsequenz: Der Platzausbau geht zu Lasten pädagogischer Standards. Gruppen sollen vergrößert und fachfremdes Personal zugelassen werden. Eine bedarfsgerechte Zahl an Betreuungsplätzen und eine hohe pädagogische Qualität gleichzeitig zu bieten – wie geht das? Diese aktuelle Fragestellung steht im Zentrum des zehnten Bildungs- und Betreuungskongresses „Invest in Future“ am 14. und 15. Oktober 2013 in Stuttgart.

Die Veranstalter, die Konzept-e für Bildung und Betreuung gGmbH, der Kind e.V. Dachverband sowie die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS), erwarten auch dieses Jahr wieder rund 300 Gäste aus Wissenschaft und pädagogischer Praxis, aus Unternehmen, Kommunen und von Trägern zu dem zweitägigen Event im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. 20 unterschiedliche Themenforen beleuchten Betreuungs- und Bildungsthemen und sind dabei auf die Interessen der verschiedenen Zielgruppen zugeschnitten. Fachleute stellen Best Practice-Lösungen vor – zum Beispiel für die betriebliche oder betriebsnahe Kinderbetreuung. Interaktive Veranstaltungsformate wie Workshops, Fish Bowls, World Cafés oder moderierte Diskussionsrunden fördern den Austausch unter den Teilnehmenden und machen gesammeltes Wissen fruchtbar.

Als „Exkurs“ bindet Invest in Future am zweiten Veranstaltungstag Foren zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“ mit ein, die vor allem Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen ansprechen, die betroffene Beschäftigte unterstützen und halten möchten. Begleitet wird die Veranstaltung von einer Messe, auf der sich Institutionen, Verbände, Unternehmen und Verlage mit ihren Produkten, Projekten und Dienstleitungen rund um Kinderbetreuung sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf präsentieren.

Ein besonderes Highlight ist die festliche Abendveranstaltung mit Verleihung des KitaStar. Noch bis zum 31. Mai 2013 können sich Kindertageseinrichtungen, die ihre hohe pädagogische Qualität überzeugend erfassen und sichern, für die von der element-i-Bildungsstiftung vergebene Auszeichnung als eine der besten Kitas Deutschlands bewerben.

Weitere Information zu „Invest in Future“ mit Kongress und Messe sowie zum KitaStar gibt es unter: www.invest-in-future.de oder bei Regina Pfeiffer von Konzept-e unter Telefon 0711 656960-6908 oder regina.pfeiffer@konzept-e.de.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Kongress-Logo und Bildmaterial zum Download unter: www.invest-in-future.de („Presse“ – „Bildmaterial“).

Presse-Kontakt:
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servissoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
Tel.: 0711-65227930
Mobil: 0176-62317469
E-Mail: eos@eoscript.de

Das Konzept-e Netzwerk ist seit seiner Gründung 1988 kompetenter Partner für Kommunen und Unternehmen in Bildungs- und Sozialfragen. Der Aufbau und Betrieb öffentlicher und betriebsnaher Kindertagesstätten mit hohem Qualitäts- und Bildungsstandard sowie deren Organisationsentwicklung sind die wichtigsten Geschäftsfelder. Heute gehören zum Netzwerk 30 Kitas, zwei Grundschulen, zwei Freie Duale Fachschulen für Erzieherinnen und Erzieher sowie die Entwicklung von Konzepten zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Der Anspruch einer qualitativ hochwertigen Bildung und Betreuung ist in der eigenen element-i-Pädagogik formuliert. Um diese Bildung und Betreuung allen Kindern zu ermöglichen, wurde 2011 die element-i-Bildungsstiftung ins Leben gerufen.

Das Konzept-e Netzwerk beschäftigt bundesweit 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu ihm gehören die Trägervereine Kind e.V. Stuttgart, Kind und Beruf e.V., Konzept-e für Kindertagesstätten gGmbH und die Konzept-e für Schulen gGmbH

Das Konzept-e Netzwerk veranstaltet jährlich den Kongress Invest in Future, der die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die zeitgemäße Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern von 0 bis 10 Jahren in den Fokus nimmt. Er findet das nächste Mal am 14. und 15. Oktober 2013 in Stuttgart statt.

Kontakt
Konzept-e für Bildung und Betreuung gGmbH
Birgit Hamm
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-39
birgit.hamm@konzept-e.de
http://www.konzept-e.de

Pressekontakt:
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»