Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Feb
28

Hundehaftpflicht: Auch in Berlin soll das Hundegesetz auf den Prüfstand

Durch neuerliche Hundeattacken werden die Hundegesetze in einigen Bundesländern erneut überprüft. Reicht das Gesetz auch zum Schutz der Opfer aus? Experten sprechen sich für die Hundehaftpflicht aus.
Hundehaftpflicht: Auch in Berlin soll das Hundegesetz auf den Prüfstand

Nach dem in Hessen schon seit einiger Zeit im Landtag über die Novellierung des Hundegesetzes debattiert wird, ist nun auch die Bundeshauptstadt bei dem Thema angekommen. Hintergrund ist eine Beißattacke auf einen 7-jährigen Jungen am vergangenen Wochenende. Der Ruf der Experten nach einem verbesserten Gesetz, u.a. mit der Hundehaftpflicht als Bestandteil, wird immer lauter.

Durch eine Sprecherin der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus wird gefordert, das bestehende Hundegesetz zu überarbeiten. Dabei soll auch der Interessenausgleich zwischen Hundehalter und Nicht-Hundehalter berücksichtigt werden. Diese Funktion kann durch die Hundehaftpflicht erfüllt werden.

CDU und SPD sind sich Berlin auch grundsätzlich einig, dass das Hundegesetz auf den Prüfstand gehoben werden muss. Dabei wollen die Parteien nach Auskunft der tierschutzpolitischen Sprecher aber keine Schnellschüsse produzieren. Ähnlich wie in Hessen, wo der CDU-Innenminister Boris Rhein noch mauert, ist also keine kurzfristige Lösung zu erwarten.

Dabei spielt der Aspekt der Hundehaftpflicht eine wichtige Rolle. Denn ob mit oder ohne Hundegesetz: Es wird immer wieder irgendwo zu einer Beißattacke kommen. Wichtig ist aber auch, dass die Opfer besser geschützt werden und die Aufwendungen schnell finanziell in den Griff zu bekommen sind. Das ist eben nur mit entsprechendem Versicherungsschutz, hier mit der Hundehaftpflicht, möglich. Immerhin, nach der Aussage eines Sprechers der CDU, soll der Faktor Mensch mit einbezogen werden. Hoffentlich bezieht sich das auch auf den Opferschutz.

Bildquelle: thraniwen, pixelio.de
Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler und bereits seit 1984 für unsere Kunden aktiv. Dabei stehen Sie als Kunde bei uns im Vordergrund – frei von Provisions- oder Gesellschafts-Interessen. Wir sind eben unabhängig und arbeiten mit über 60 Gesellschaften zusammen.

IAK Industrie Assekuranz Kontor GmbH (hier auch iak! GmbH genannt)
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop

Postfach 10 07 02
46207 Bottrop

Gesellschafter: Ralf Becker zu 100 %
Geschäftsführer: Ralf Becker

Eingetragen im Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 4957

iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
(02041) 77 44 7 – 46
www.vergleichen-und-sparen.de
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de

Pressekontakt:
vergleichen-und-sparen.de – ein Service von iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de
(02041) 77 44 7 – 46
http://www.vergleichen-und-sparen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»