Gesellschaft, Politik und Recht

Kostenlose Pressemitteilungen zu Politik und Recht

Feb
10

„Einkommen für alle“ als Parole hinter der SPD-Mitgliederbefragung

Über 128.000 Klicks zur Videoserie rund um das Thema Bildung und Arbeit

"Einkommen für alle" als Parole hinter der SPD-Mitgliederbefragung

Dipl.-Ing. Hans-Diedrich Kreft

Essen, 10. Februar 2018****** Das Netz innovativer Bürger und Bürgerinnen NiBB hat ihr fünfundzwanzigstes YouTube-Video als Ideenwettbewerb mit der Politik um kreative Lösungen unter https://youtu.be/DnCXUPUr9KY eingestellt. Im diesem Video wird der Weg der Groko mit einem Trampelpfad verglichen. Es wird Geld umverteilt, einige Ministerien werden neu besetzt und das Ganze wird als Aufbruch in eine neue Politik verkauft. Die SPD-Mitglieder können mit der Parole „Einkommen für alle“ die deutsche Politik auf einen neuen Weg bringen, der im Zeitalter der digitalen Automatisierung gangbar ist. Details dazu sind dem Buch „Der befreite Mensch, Lau-Verlag, Reinbek“ zu entnehmen.

Die YouTube-Videos des „Netz innovativer Bürger, NiBB“ sind inzwischen mehr als 128.000 Mal angeklickt worden. Sie gehen auf aktuelle politische Themen ein. Im neuesten Video mit dem Titel „Einkommen für alle als Parole hinter der SPD-Mitgliederbefragung“ wird dargestellt, welche Möglichkeit die SPD-Mitglieder haben, die deutsche Politik auf einen neuen Weg zu bringen.

Hans-Diedrich Kreft, der Initiator zum neuesten Video: „Niemand hat in den letzten Jahren bemerkt, dass der sozialen Marktwirtschaft die Luft ausgeht, weil die Parole „Arbeit für alle“ nie auf Dauer erfüllbar war. „Einkommen für alle“ ist die neue Parole der fairen Marktwirtschaft, mit der wir in das Zeitalter der digitalen Automatisierung aufbrechen können. Zukünftige Gesellschaften kommen nicht umhin, mit der Einführung eines Bildungseinkommens Bildung neben Arbeit als Wohlstandsquelle zu erschließen.“

Die gesamte FW-C Videoserie ist unter dem Link https://goo.gl/dwGN5E zu finden.

Hans-Diedrich Kreft, geb. 1943 in Hamburg, Dipl. Ing., ist erfolgreicher Erfinderunternehmer (u.a. Erfinder der SmartCard), Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Rudolf-Diesel-Medaille in Gold und des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft sowie weiterer Auszeichnungen.

prtogo ist der Name für eine Kommunikationsberatung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Selbständigen schnell und preiswert hilft, ihre Produkte und Dienstleistungen in der für sie relevanten Zielgruppe bekannt zu machen.

Kontakt
prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»